September 2017

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Dinkel-Körner-Brötchen (TM) | Start

Donnerstag, 21. September 2017

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Petra aka Cascabel

Liebe Jutta, ich bin als treue Leserin immer dabei, egal wohin der Weg auch führt und freu mich auf neue und lebhaftere Zeiten!

Der Kuchen hört sich ja klasse an :-) Kathi hat übrigens auch eine Nordic Form und gar keine Probleme damit. Da ich aber immer wieder von zerbröselten Kuchen gelesen habe, habe ich bisher auf einen Erwerb verzichtet, so schön ich sie auch finde.

Miriam

Hach, lauter Stichwörter, die mir den Mund wässerig machen! Eierlikör mag ich ausschließlich im Kuchen, aber dann umso lieber und der Klassiker Marmorkuchen mit Eierlikör und Nutella kann nur gut sein - da hätt ich jetzt nur zu gern ein Stück zum Frühstück :)
Lg, Miriam

Ev

Na, liebe Frau Schnuppschüss, da freu ich mich aber drauf, hier wieder mehr zu lesen ♥!
Herzlichst,
Ev

Schnuppschnuess

Liebe Petra, vielen Dank, du treue Seele. Ich habe jetzt mal die Form nur mit Wasser gespült und werde beim nächsten Mal besonders gründlich einsprühen, in der Hoffnung, dass es dann klappt.

Liebe Miriam, leg einfach los und schwupps, hast du Kuchen zum Frühstück :-)

Liebe Evi, wenn du dich freust, freue ich mich auch.

:-)

Petra aka Cascabel

So, vermelde: Kuchen ist gebacken. Änderungen: ich hab nur Butter verwendet, anstelle von Nutella nussfreie Trüffelcreme (so passt das auch für Moritz) und anstelle von Licor 43 saure Sahne genommen. Gerade das erste Stück probiert: wunderbar flaumig-saftig, alles bestens! Danke für die Steilvorlage :-)

christine

Hallo Jutta,
schön wieder mehr von Dir zu lesen.
Der Kuchen wird als nächstes gebacken. Ich hätte die Form auch mit Backtrennspray eingesprüht, oder mit Butter auspinseln und vor dem Füllen gut kühlen. Ich backe mit einer Kupferform oder mit einer geerbten Email Form die sind beide gut.

christine

Sehr lecker, nur mit Butter gebacken. Ich backe nur mit Butter seit ich mir die Margarine Herstellung in meinem alten Chemiebuch durchgelesen habe. Die Form habeich gut ausgebuttert und mit Brösel ausgestreut.

gabriele

Hallo Jutta, mensch 10 Jahre solange lese ich bei Dir auch schon mit und unglaublich wie die Zeit vergeht .Meine Leseliste ändert sich von Zeit zu Zeit aber Du und Petra sind über die Jahre geblieben und das wird sich wohl auch nicht bei Änderung der Thematik ändern :-)
Liebe Grüße und bleib gesund
Gabriele

Heike

Liebe Jutta,
bei FB habe ich gelesen, daß die der Hupf schon wieder hängengeblieben ist.
Ich backe dieses Rezept seit Jahren, mal mit Butter,mal mit Margarine mal mit Öl.
Er ist immer wieder lecker und so variabel. Mal wird es ein Marmorkuchen, mal ein Kuchen mit Schokostreuseln usw.

Auch immer erfolgreich in Nordic Ware.
Die Form nur ca. 10 min auskühlen lassen. Sonst bildet sich Kondenswasser und der Kuchen klebt.

Es reicht, die Form mit Backtrennspray einzufetten und nach dem Backen mit Wasser zu füllen und etwas stehen zu lassen. Danach nehme ich ein Spültuch und wische kurz nach.

Das Trennspray nehme ich von der Fa. Boyens. Damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Man bekommt es bei Teeträume, Amazon usw.
Eine Sache ist mir bei deinem Rezept aufgefallen: Licor43 ist flüssiger als Eierlikör.
Wenn ich einen Teil des Eierlikörs durch z.B. Amaretto, Licor43 erstze, nehme ich daher etwas weniger von der flüssigen Sorte.200 -225 ml müßten ausreichen.
Liebe Grüße
Heike

Heike

Liebe Jutta,
King Arthur Flour hat Tipps veröffentlicht, wie man einen starrköpfigen Gugel doch noch aus den Nordic Ware Formen herausbekommt.
Vielleicht interessiert es dich.
Evtl. sprühst du die Form wirklich nur zu früh ein?
Liebe Grüße
Heike

Schnuppschnuess

Vielen Dank euch lieben Leserinnen für die aufmunternden, interessanten und ausführlichen (Heike!!!) Kommentare. Ich habe den Kuchen mittlerweile noch einmal gebacken, diesmal mit selbst gemachtem Eierlikör, aber auch hier blieb der Kuchen kleben. Jetzt habe ich ein "Wunderbacktrennmittel" hergestellt, das noch darauf wartet, ausprobiert zu werden. Wenn das nicht klappt, dann pflanze ich Küchenkräuter in die Form.

Das mit der Margarine ist mir bewusst, ich habe schon mal eine Abhandlung darüber gelesen. Es ist fies, das stimmt, aber Kuchen wird halt sehr flaumig, wenn ich sie benutze. Beim letzten Mal habe ich aber nur Butter verwendet und es hat auch hingehauen. Versuch macht kluch. :-)

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF