Oktober 2017

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Griechischer Joghurt-Grießkuchen (M) | Start | Nachgemacht: Buttermilchkruste (M) »

Donnerstag, 06. Juni 2013

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Julia

Ich kenne das Buch und habe die Sauerkraut-Bratwurst-Stelle ebenfalls geliebt. Bei uns ein typisches Samstagsessen. Und Sauerkraut wird bei den Hessen eh regelmäßig gegessen. Was für eine schöne Zeitreise. Und wie schön, dass in Kinderbüchern noch ordentlich geschlemmt werden durfte!

Liz Collet

das ist sooo süss geschrieben, dass es einem die Schmunzelfalten rund um Augen und Mund zaubert, liebe Jutta ;-)

Deichrunner's Küche

Jutta, ich drücke dich von ganzem Herzen für diese wieder mal so toll geschriebene Geschichte!!
Du hast mir damit meine Mittagspause versüßt, die ich leider nicht mit so lecker aussehenden Bratwürsten und Sauerkraut verbringe, aber immerhin mit frischem Obstsalat :-)

Übrigens: mir würde das Kartoffelpüree auch fehlen!

magentratzerl

Ich bin baff vor Ehrfurcht! Danke für diesen tollen Artikel.
Wir haben beide Bücher :-) Und Du hast recht, wie zum Tefel kann man bloß Bratwürste und Sauerkraut ohne Kartoffelpürée essen.
Ich denke grade...das Sams...gekochte Bleistifte ?????

Heike

Und schwubs liegt auf dem Wohnzimmertisch ganz zuoberst auf dem Leseberg:
Neues vom Räuber Hotzenplotz!
Danke für den Schubser, geliebte Freundin!

Magdi

Liebe Jutta, unsere ganze Familie ist absolut Räuber Hotzenplotz-Fan und überhaupt Othfried Preußler-Fan, der leider vor nicht all zu langer Zeit verstorben ist. Ich hab fast ein Tränchen vergossen, ob der großen Bewunderung. Den Spruch von Räuber Hotzenplotz, allerdings im zweiten Band: "Selten ein Schaden an dem kein Nutzen hängt" ist der Leitspruch unserer 20jährigen Tochter:) Wieder einmal wunderbar erzählt!

Shermin

Liebe Jutta,

ganz, ganz ehrlich? Ich als ursprüngliches Ostkind konnte mit Räuber Hotzenplotz nie was anfangen. Ich hab nie verstanden, was alle sooo toll an den Büchern fanden und mich - als ebenfalls lesehungriges Kind, deine Aufzählungen hierzu kamen mir stellenweise sehr bekannt vor - lieber in Wolkows Zauberer der Smaragdenstadt vertieft. ;) Aber nach deinem mitreißenden Bericht und den beschriebenen Genüssen (Sauerkraut ohne Kartoffelbrei? Pfff!), werde ich dem guten Hotzenplotz dann doch nochmal eine Chance geben. :)
Sehr genial jedenfalls, dass du es geschafft hast dabei zu sein.

Liebe Grüße

Heidi

Liebe Jutta, was kommen bei deinem tollen Artikel für Kindheitserinnerungen hoch!!!! Danke! Ich geh mal auf die Suche nach Simmel ;-)

Barbara

Ja, die Räuber Hotzenplotz Bücher habe ich auch verschlungen und früher habe ich mich auch ohne Ende geärgert, wenn ich verliehene Bücher nicht zurück bekam (ein paar Namen wüsste ich auch noch) und gerade ist es wieder kühl, da greife ich mal zu. :-)

Danke für Deine traumhaften Geschichten, die sind jedesmal so begeisternd zu lesen. Das hast Du nun davon, dass Du so viel gelesen hast, daher fällt Dir das Schreiben vielleicht leichter als anderen. Ich war übrigens (fast?) so ein Lesenarr, allerdings hatte ich das Glück, dass meine Mutter das normal fand.

Birgit

Danke Jutta für die schöne Geschichte, du begnadete Schreiberin :-)
So,und ich fahr jetzt zu Monika B. und Agnes W. , klopf ihnen mit der flachen Hand mal auf ihre vergesslichen Hinterköpfchen uns hol deine Bücher ;-)

Liebe Grüße von
Birgit aus der wilden Rhön

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF