August 2017

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Frohe Ostern | Start | Osthessische Kapriolen: Traumwetter von Geiersthaler Sonne überstrahlt »

Montag, 01. April 2013

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

lamiacucina

Da wird einem ja schwindlig. Ich brauch einen Kaffee !

Irene

Liebe Jutta! Vielen Dank, der Spässchenfilm ist schon sehr aufschlussreich. Ich habe mir das extrem kompliziert vorgestellt, ist aber wie beim dreier auch immer dasselbe. Ob ich grad absetzten soll.... Spätestens nächsten Montag und Dienstag Backe ich für je 20-30 Kinderchen Zopf. Die perfekte Übungsgelegenheit.
Merci u Liebs grüessli
Irene

Sandra Gu

Boah Jutta - Du wieder! Wirklich toll geworden! 4 maximal 4 Stränge waren es bei mir... Okay, ich bin angespornt! Ich werde üben und berichten :D

Magdi

Haha, mit 6 komme ich gerade zurecht, aber erst seit ein paar Tagen. jetzt kommst du mit 12!!! Man muss nicht alles können:))))WUNDERSCHÖNER Zopf!

Turbohausfrau

Ich kann dich nicht leiden ...

Nein, Blödsinn, natürlich kann ich dich leiden, mich frisst nur der blanke Neid!
Seh ich das richtig, dass man immer den äußersten Strang nimmt und mit dem, den man in der Hand hat, verknotet? Also immer abwechselnd von links und rechts?
Mit meinen Haaren könnte ich das wahrscheinlich. ;)

Schnuppschnuess

Schwindel verschwindet schneller, wenn man zum Kaffee Zopf verzehrt.

Schnuppschnuess

Viel Erfolg, liebe Irene. Es ist wirklich keine Hexerei, wenn man einmal den Dreh raus hat, dann geht das eigentlich fix. Spätestens nächsten Mittwoch, nach deiner Aktion, wirst du perfekt sein.

Schnuppschnuess

Au ja!!! Battle!!!

Schnuppschnuess

Ich danke dir, liebe Magdi. Stimmt, man muss nicht alles können. Hab ich eigentlich auch gedacht. Aber irgendwie nagt es dann an mir und diese Stimme in meinem Hinterkopf... Du kennst das bestimmt :-)

Schnuppschnuess

Hihi, kiss :-)

Ja, man hat immer einen Strang in der Hand und arbeitet immer von außen zur Mitte, indem man den äußeren Strang um den schlingt, den man in der Hand hält. Ich müsste es jetzt wieder anschauen, am besten nachmachen, um es genau erklären zu können. Und wenn ich mit dem Erklären anfange, hab ich es wahrscheinlich wieder vergessen. Aber wenn man mal beim Zwirbeln ist, ist es eigentlich nicht so schwer.

Egal, eins ist sicher: ich könnte das mit meinen Haaren nicht.

Sugarprincess Yushka

Was für ein merkwürdiger Zufall... Genau diesen hab ich auch geflochten, allerdings nach dem zweiten Video, das im Netz kursiert. Das finde ich besser, weil die Flechterin recht langsam arbeitet... Ich finde, dass Zöpfe flechten voll Laune macht...

Stefanie

Wow! Wie toll! Das ist ja die reinste Herausfoderung, am Wochenende einen Zopf zu backen :-) Da ich Zöpfe liebe, ist es aber auch einfach, mich zum Zopf backen zu verführen. Bisher war mein Maximum 8-strängig, aber da ich inzwischen regelmässig mit 6 Strängen flechte, sollten 12 doch auch machbar sein. Das sind doch nur doppelt soviele ;-) Hach, ich liebe Herausfoderungen ...

Jutta

Morgen versuche ich, einen hinzukriegen, der so ordentlich ist wie deiner. Ich bin hin und weg von deiner Seite und dem, was du alles schaffst. Schön, dass ich dich durch deinen Kommentar bei mir kennenlernen darf.

Jutta

Ach, Stefanie, wenn du es nicht schaffst, wer sonst? Da bin ich mir aber sehr sicher, dass du die in die Reihe der 12-Strang-Zopfflechterinnen nahtlos einreihst :-)

Ich versuche es am Wochenende auch nochmal in "ordentlich".

Wildfang69

Hallo Schnuppschnues,
liebe Jutta,

habe schon mal einen Kommentar am Ende von "Just married.." hinterlassen, fürchte aber dort im Nirwana zu versinken.... :(

Inzwischen gibt's auch Neuigkeiten (Punschtorte):
Biskuit am Karfreitag gebacken, gut in Folie verpackt und immer im Blick 8) gehalten. Eine Woche später geschnitten (*staun* - geht besser als frisch!). Letzten Freitag gefüllt (Achtung! Schnuppschnuess Tipps beachten!). Einen Tag ruhen. Samstag dekoriert. (Kann man hier n Foto hochladen?). Sonntag verputzt.

Unser Fazit: Tausch von Aprikosenmarmelade gegen selbstgemachte Orangenmarmelade (nicht bitter!) war ein voller Erfolg!
Tränke - hab nur so die Hälfte genommen - hätt gern mehr sein dürfen. War dann doch noch n bisken drüsch ...
Und dran denken: Ohne TM Marzipan zur Verarbeitung mit Butter raspeln, sons jibbet Klümpchen :)
Der Tausch von weißer Ganache gegen amerikanische Buttercreme mit Orangenaroma ist übrigens auch gut angekommen.

Und zum Schluß: Das alles ohne Katastrophe!
Vielen Dank für all deine hilfreichen Tipps und Tricks, diese Torte wird die größte der drei im Oktober!

Viele Grüße aus NE - Wildfang69

Jutta

Wow - ich danke dir für diesen ausführlichen Bericht und ich freue mich, dass alles so prima geklappt hat. Schön!

Sugarprincess Yushka

Freut mich sehr, dass Dir meine Seite gefällt! Und herzlichen Dank für den Link auf meinen Blog - ich hatte ganz schön Traffic dadurch! Ich lese übrigens schon sehr lange bei Dir... ;)

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF