« Überbackene Spitzkohl-Crespelle | Start | Tag der offenen Küche »

Mittwoch, 21. März 2012

Kommentare

Oh toll, Kokospulver ist auch eine klasse Idee. Das werde ich mir mal merken und ausprobieren.

Sehr lecker der Kuchen, ich backe ihn heute das 3. Mal und nehme anstelle von Kokossirup etwas Kokospulver. Die Raspeln habe ich auch angeröstet.

Ich hab den am WE auch gebacken.fand ihn ausgesprochen lecker.......ebenfalls etwas modifiziert (Kokosraspeln geröstet) und den Guss weggelassen.......ich geb dir aber recht , er könnte etwas mehr nach Kokosnuss schmecken.
Ich probier es das nächste mal mit dem Sirup..
LG
Martina

Ihr könnt aber auch Fragen stellen... ;-)

Hätte jetzt gern ein Stück davon. Aber so oder so - ich denke an Dich und Euch, öfters als Ihr vielleicht glaubt ;-) - Dieser Kuchen, der bis hierher duftet, ist sicher eine gute Proviant beim Umzug.... Ganz liebe Grüße aus dem frühlingshaften Wien!

Ich kann allen, die backen können (ich gehöre nicht dazu) nur raten, den Kuchen nachzubacken. Ich hatte ja das Glück, ihn von Jutta geschickt und geschenkt zu bekommen.
Alle, die kosten durften, haben ihn sehr sehr sehr gelobt! Und auch mir und dem Herrn Kampi hat er äußerst lecker geschmeckt!
Danke, liebe Jutta!

Jepp!

Ach Heike, die Antwort auf die Frage, die Jutta auch nicht geben kann sind doch Grund genug ;-)

Als Kokosfan muss ich wohl bald nachbacken!

Ich hatte mir das Heft schon zugelegt, als ich Gabis "Frage" las. Sonst hätte ich es auch nicht gekauft. Egal, woher das Rezept stammt, von Lecker ist es jedenfalls nicht und das hätte auch vermerkt werden müssen. Finde ich jedenfalls. Ich möchte nicht wissen, wie Lecker vorgehen würde, wenn ich eines ihrer Rezepte als meines ausgeben würde.

Ulrike, ich find nirgends Gründe... :/

Kokoskuchen gefällt mir, könnte was für mich sein!

Ich verweigere nach wie vor den kauf dieses Heftchens - wie http://ostwestwind.twoday.net/stories/guinnessbrot/beschrieben - brauch ich ja auch nicht, wenn mir alles so mundgerecht serviert wird :-)

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name ist erforderlich. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF