September 2017

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Frohes Neues Jahr | Start | Nachgemacht: Blätterteig (M-TM) »

Dienstag, 03. Januar 2012

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Micha

Deine Farbe ist toll geworden und die Idee, irgendwann den Deckel abzunehmen ist auch nicht schlecht!

Und von der imposanten Auswahl zwischen 3 (DREI!) Backöfen kann manch andere Frau nur träumen :)

Jutta

Das Mus ist wirklich toll - ich glaube, ich werde das demnächst mal in einer riesigen Reine ausprobieren, die ich nur sehr selten benutze, weil sie so groß ist. Und die passt auch in den Manzfred :-)

Klärchen Kompott

Jutta welche Sorte Äpfel hast Du genommen? Ich gehöre auch zu den Glücklichen die immerhin zwischen zwei Backöfen wählen kann, allerdings haben beide Öfen eine Sicherheitsschaltung, nach drei Stunden schalten sie ab. Jetzt muss ich mal schauen wie ich einen von ihnen überliste :-)

Jutta

Ich habe die Äpfel genommen, die gerade da waren, die Sorten waren gemischt. Ich hatte Rubinette, Boskoop und irgendwelche, deren Sorte ich nicht mehr weiß. Ich kann mir vorstellen, dass recht süße Äpfel noch besser schmecken, weil ja kein Zucker zugefügt wird.

Bei den Öfen kannst du erst den einen und dann den anderen nehmen. Zwischenzeitlich kühlt Nummero Eins wieder ab und für die letzte Stunde nimmst du dann den wieder.

pimpimella

Das muss ich jetzt auch mal in Angriff nehmen...das geht doch sicher auch im Crockpot??

Jutta

Hab ich auch schon drüber nachgedacht. Aber die Äpfel sind ja 7 Stunden bei 160° C im Backofen - ob das so ein Crocky hinbringt? Versuch macht kluch und umfüllen, um im Backofen weiter zu machen, ist ja auch möglich, falls es nicht so hinhaut. Dazu hatte ich aber Heiligabend keinen Nerv.

Ich habe gerade eben die Testbrote mit dem getrockneten Sauerteig aus dem Ofen geholt. Sie sehen prima aus, aber ich kann sie morgen erst anschneiden, um zu gucken, wie die Krume geworden ist und ob sie so schmecken wie die Vorgänger mit normalem Sauerteig. Ich schicke dir dann morgen den Sauerteig mit Anleitung :-)

Angelika

Also der Duft nach gebratenen Äpfel und den dazu passenden Aromen muss wirklich atemberaubend sein. Kann ich mir gut vorstellen! Die einfachsten Rezepte, in denen das pure Aroma der Hauptzutat nur noch unterstrichen wird, sind einfach die besten. Nochmals alles Liebe in diesem noch jungen Jahr, liebe Jutta!

Lari

Huhu Jutta,

das hört sich ja lecker an.
Kann ich die Reste auch einfrieren ?

Lg.
Lari

Schnuppschnuess

Dir auch, liebe Angelika, ich melde mich bald ausführlich. Norbert hat ein Briefchen an dich auf den Weg gebracht :-)

Schnuppschnuess

Ja klar, das dürfte kein Problem sein, Lari. Viel Spaß beim Nachmachen.

Heidi

Kaum schaut man ein paar Tage nicht bei dir vorbei gibt's Endlosesten zum Nachkochen;-) Und wo bitte nehme ich jetzt einen Römertopf her????

Christel

Ich habe ne ganze Kiste Äpfel gekauft .... wie für nen Großhaushalt :-(
Gibbet schon Testergebnisse aus dem Crocky? Ich geh dann mal testen :-)
LG Christel

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF