« Nachgebacken: Malzflockenbrot nach ketex | Start | Frohes Neues Jahr »

Samstag, 24. Dezember 2011

Kommentare

Hallo Jutta,
naja...ich habe das Rezept der Kastanien jetzt schon so oft im Internet gefunden und keiner gibt die dazugehörige Quelle an, daher ist meine Frage doch gar nicht so ungewöhnlich?

Viele Grüße und einen guten Rutsch,
Tete

Liebe Jutta,
ich hoffe Du hast es mit dem Punsch nicht übertrieben ;-) kommt ja noch Silvester.
Ich wünsche Dir noch ruhige Tage zwischen den Jahren und einen tollen Jahresübergang in 2012.
Für das neue Jahr wünsche ich Dir Gesundheit und Zufriedenheit.
Ich freue mich auch im nächsten Jahr auf Deinem Blog herum zu schnüffeln.
Liebe Grüße
Klärchen

Herzlichen Dank, das wünsche ich euch auch - ich hoffe, ihr habt ein paar freie Tage bis zum Jahreswechsel.

Na ja, da ich die Kastanien bereits hergestellt habe, habe ich das Büchlein auch schon in der Hand gehabt. Und nicht nur das - ich habe alle Büchlein von Häussler. Und alle von Manz, versteht sich.

Lieben Dank für die guten Wünsche, die ich gerne zurück sende.

Danke dir, Stefanie. Das Schärfste sind die Füße in der Schüssel - das Grauen! :-)

Da musst du doch nur in ein Türchen des Adventskalenders schauen, da ist doch so eine Flasche drin :-) Ich danke für die guten Wünsche, sie sind in Erfüllung gegangen.

Ich hoffe, ihr hattet auch ein schönes Fest - morgen rufe ich mal die Mama an, ob sie den Punsch schon probiert hat.

Da Weihnachten nun vorbei ist, wünsche ich Euch noch ein paar ruhige und entspannte Tage bis zum Jahreswechsel.

Liebe Frau Schnuppschnüss,

Dir und Deiner Familie noch schöne Weihnachtsfeiertage und ich als Manz-Besitzerin würde mich über neue Erkenntnisse Deinerseits sehr freuen:-)

Was mir übrigens sehr gefällt: die kleinen Back-Büchlein von Frau Häussler.
Da sind ja auch die wunderbaren Kastanien drin, sowie wunderbare kleine Rezepte, die natürlich nichts mit den großen Sauerteig-Rezepten von Pöt und Co. zu tun haben, aber dennoch ganz prima sind!

Hast Du diese Büchlein schon einmal in der Hand gehabt?

Viele Grüße,
Tete

Hihi... Punsch löst bei mir auch immer diese Verknüpfung mit einem gewissen Fernsehekel aus :-)
Auch dir schöne und friedliche Feiertage!

Ich möchte nicht nur Gucken, sondern auch Trinken. ;-) Frohe Festtage!

Och, liebe Jutta - das freut mich sehr, daß Dir der Punsch so gut gefällt. Ist ja schließlich ein uraltes Familienrezept.

Frohe Weihnachten wünsche ich Euch beiden.

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name ist erforderlich. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF