September 2017

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Aprikosen-Mandelkuchen (M) | Start | Gemopst: Karamellisierte Kirschtomaten mit Zucchinisalat statt Zucchinicarpaccio »

Montag, 01. August 2011

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Afra Evenaar

Die erste Terrine und dann gleich vegetarisch. Aber schön ist sie, sehr schön!

Petra aka Cascabel

Na wenn das kein hässliches Entlein ist, dass sich in einen wunderschönen Schwan verwandelt hat! Glückwunsch zum Erstling :-)

Schnuppschnuess

Gut, oder? Wir versuchen, wenig Fleisch zu essen, da passte das Rezept ganz prima.

Schnuppschnuess

Danke dir :-) Ich bin während des Garvorgangs aus dem Haus gegangen, um bei der Nachbarin zu quatschen und war schon ein wenig besorgt, als ich zurück kam und es so köstlich nach Röstaromen roch. Das Stürzen war dann sehr spannend.

nata

Hmm, Kreuzkümmel ist mein Lieblingsgewürz. Die Terrine würde mir bestimmt gut schmecken. Allerdings würde ich den Safran weglassen, weil ich den gar nicht mag.

Micha

Ich dachte schon, wat ein Tiefstapler, die Jutta, macht Haute Cuisine und jammert ;O)!Wobei so eine Terrine zugegeben spannende Momente in der Zubereitung hat. Sieht toll aus und die Kombi Kreuzkümmel+Karotte finde ich unwidersehlich!

Christina

Na wenn das mal keine tolle Premiere ist, die ist aber hübsch geworden! Das Buch habe ich auch und finde es klasse, habe aber -wie du bis gerade jetzt- noch keine Terrine daraus nachgemacht. Überhaupt habe ich erst eine einzige Terrine zubereitet und das noch dazu in meiner Brotform, was einfach auch nicht so schön aussah. Ich glaube ich muss mir doch mal so eine Terrinenform zulegen und dann wird auch das Buch in Angriff genommen. ;-)

Schnuppschnuess

Ich mag Kreuzkümmel auch sehr gern, aber ich glaube, dass eine Menge Leute den Geschmack nicht mögen. Den Safran hat man (zumindest ich) überhaupt nicht geschmeck, er hat wahrscheinlich nur ein wenig Farbe gegeben. Aber wenn du ihn nicht magst, schmeckst du ihn wahrscheinlich auch raus, wenn er nur in homöopathischen Dosen verwendet wurde.

Schnuppschnuess

Bei solchen Gerichten denke ich immer gleich an dich, an deinen Liebsten und den schönen Urlaub. Sobald Terrine, Tarte, Pastete oder Lavendel irgendwo steht, habe ich gleich Gigors vor Augen. Wenn wir ein neues Auto gekauft haben (aber das kann dauern), dann kommen wir sofort wieder.

Schnuppschnuess

Die Frühlingsterrine auf Seite 24 hat mich auch noch gereizt, aber da ich Möhren im Haus hatte, ist es dann halt diese hier geworden.
Die Form habe ich mir gekauft, weil Robert immer so schöne Dinge damit zaubert, aber bis gestern ist es dann bei dem Vorhaben, auch mal sowas zu machen, geblieben. Viel Spaß beim Terrinenkauf :-)

nata

Kreuzkümmel und Safran werden von verschiedenen Leuten unterschiedlich wahrgenommen. Für mich schmeckt Safran unangenehm fischig, was viele Leute gar nicht nachvollziehen können. Von Kreuzkümmel habe ich schon Geschmacksbeschreibungen gehört, die ich hier nicht wiedergeben möchte. Für mich schmeckt das Zeug einfach nur super. Ich liebe schon den Geruch, wenn ich die Körnchen in den Mörser gebe :o)

Ulrike

Sehr schön geworden, ich hatte mit der von Vincent Klink auch so meine Mühen.

Glückwunsch!

Sivie

Sieht Klasse aus! Ich habe auch schon gaanz lange zwei Miniförmchen, die inzwischen unbenutz alt geworden sind.

Arthurs Tochter

Du machst das erste mal eine Terrine und dann direkt die "Fortgeschrittenenversion" - gehst während des Garens aus dem Haus. Chapeau!

Ach, welches Fest doch gleich? *hmpf...

Schnuppschnuess

Na, deine Klink-Terrine ist aber toll geworden - sieht so schön nach Sommer aus.

Schnuppschnuess

Irgendwann, Sivie, da kommt der Tag und du brauchst genau diese Förmchen, wart's ab.

Schnuppschnuess

Ich habe den ganzen Nachmittag gegrinst wegen deines lustigen Kommentars.

Die Feier ist hier im Dorf, kennste nicht. Aber die im Dorf werden dich kennen lernen. Zumindest deine karamellisierten Tomaten, die ich heute ausprobiert habe und die - ich muss nochmals erwähnen, dass ich keine rohen Tomaten mag - total super gelungen sind. Vielleicht lag es daran, dass ich mit dem "ArthursTochterkocht"-Löffel gerührt habe? Bestimmt!

mel

Ich habe das gleiche Buch im Schrank und auch noch nie daraus gekocht....weil mir die Terrinenform fehlt, und ich immer vergesse, mir eine zu kaufen oder zu wünschen. Jetzt aber, weil Deine Terrine sieht umwerfend aus.

Arthurs Tochter

Es kann nur einen geben! Also nur diesen einen Grund, eh klar! :)

Reggi

Sieht sehr gut aus, aber eines verstehe ich nicht.

Du hast doch einen DGC und brauchst kein Wasserbad.

Ich mache solche Terrinen einfach mit 90° Dampf-ca.50 Min.Sie soll/muß nicht bräunen deshalb kann man sich den Combibetrieb sparen.Die zugefügte Feuchtigkeit kommt in dem geschlossenen Terrinenbehälter sowieso nicht an.
Wenn man die Form vorher buttert kann man sich auch die Folie sparen.Der Deckel dieser Formen schließt doch dicht.
Hat auch den Vorteil dass man den DGC danach nur trocknen muss...;-)
Versuche es einfach mal.

Schnuppschnuess

Siehste, das kommt davon, wenn man Anleitungen scannt und dann nicht ordentlich umwandelt. Wieso ich "Wasserbad" habe stehen lassen, ist mir unbegreiflich. Natürlich nicht im Wasserbad, dafür habe ich ja, wie du richtig schreibst, den Dampfgarer.
Danke fürs Aufpassen und die Tipps :-)

Schnuppschnuess

Jetzt wird es aber Zeit...

Irene

Herrlich sieht die aus. Dampfgarer hab ich und im Elektrolux Event auch schon mal eine Terrine zubereitet. Habe nun die Formen der Schwester zu mir in die Ferien gerufen, hoffentlich finden die den Weg schnell, das hört sich nämlich super an. Bis anhin war nachgekochtes resp gebackenes von dir immer super fein gewesen.
Grüessli
Irene

Schnuppschnuess

Du bist ja fleissig beim Kommentieren - wie schön! Die Terrine ist allseits gut angekommen, das Rezept habe ich auch schon weiter gegeben. Hoffentlich trifft sie auch deinen Geschmack und den der Familie, damit sich die Feriengäste nicht umsonst der Hitze und Feuchtigkeit aussetzen :-)

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF