Januar 2016

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Chocolate Chip Cookies (M) | Start | Feine Schokoladenküchlein (M) »

Mittwoch, 15. Juni 2011

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Marlene

Toll geworden Jutta :-) Find das Buch auch sehr schön und hab mir auch schon ein paar Anregungen daraus geholt... ;-)
Danke auch für dein Link zu den Bastelanleitungen und Etiketten, den kannte ich noch nicht.

Schnuppschnuess

Hallo Marla, freut mich, dass dir das Brot gefällt. Das ist ein richtiges Schietwetterbrot, weil die Farben gute Laune machen :-)

Den Link habe ich beim ersten Mal gesucht wie die Nadel im Heuhaufen. Durch die Veröffentlichung geht er mir nicht mehr verloren und die Leser freuen sich. Ich fand ihn sehr hilfreich und habe mir gleich alles ausgedruckt, was dort an Zettelchen, Vorlagen und Etiketten angeboten wurde. Irgendwo am Ende des Buches war ein Hinweis auf die Seite.

Schöne Grüße!

nata

Und eine Open Flat Party ist sowas ähnliches wie Flatrate Saufen? Ich hätte nicht gedacht, dass man da derart gut vorbereitet hingeht. - Respekt!

Schnuppschnuess

Ach, jecke Ditz - das war eine Einweihungsparty. Tag der offenen Wohnungstür. Flatrate-Saufen sah bei mir so aus: 1 Glas Begrüßungssekt und 1/2 Glas Rotwein. In sieben Stunden. Ansonsten Kaffee und alkoholfreies Bier. Und lecker Essen. Flatrate-Fressen trifft es bei mir schon eher :-)

Klärchen Kompott

Liebe Frau Schnuppschnuess,
was bin ich froh, dass Sie die Liaison mit dem Manzfred und seinen Edelstahlplatten eingegangen sind. Wer hätte uns sonst so ein tolles Müslibrot gebacken? Nur schade Frau Schnuppschnuess, dass Sie sich verfahren haben, wollten die Geschenke nicht eigentlich in die andere Richtung gebracht werden?
Fettisch wäre es jewesen wnn alles hier auffem Tisch liegen würde;-)
Ganz lieben Dank für Deinen Beitrag und das Buch ist wirklich klasse;-)
LG
Klärchen

Jutta

Huch, da bin ich wohl in den falschen Zug eingestiegen... na, wenn du mal eine Open-Flat-Party machst, dann versuche ich, nicht vom Weg abzukommen :-)

Mei, was hast du viele Mitwirkende bei deinem Event. Da hast du aber ordentlich was zu tun. Glückwunsch, mit dem Thema hast du anscheinend offene Türen eingerannt.

Petra aka Cascabel

Wow Jutta - in dir steckt ja nicht nur die Hochzeitstortenqueen sondern auch eine Verpackungskünstlerin! Das Brot in der Holzform gefällt mir ausnehmend gut. Muss ich auch mal verschenken ;-)

Jutta

Na ja... meine Traumbeschäftigung wird das nicht werden mit dem "Gedöns" ;-)Sah schon schön aus, aber ohne Anleitung geht bei mir nix, da habe ich überhaupt keine Ideen.

Die Holzbackformen kann man auch öfter verwenden - hab ich ausprobiert. Nach dem dritten Backen hat sich vorne die Befestigung gelöst, mit einer backofenfesten Klammer kann man aber das Malheur aus der Welt schaffen. Bei Teeträume gibt es diese Holzbackformen übrigens auch.

Ohne dein Rezept wäre das aber alles nicht möglich gewesen - das Brot hat super geschmeckt und ist auch beim Beschenkten prima angekommen.

Micha

Äußerst gefällig fürs Auge, Jutta! Hmm, vielleicht brauche ich das Buch doch. Auf Werbung aus dem Hause Schnuppschnüß reagiere ich ja gerne... Und perfekte Gare! Doch, Gedöns liegt Dir ;)!

Kristin

Endlich mal ein Eintrag derjenigen die es bekommen hat...
Es war so super fein dass ich so lange brauchte um mich davon zu erholen und der echte Diamant liegt auf der Kaffeemaschine und erinnert mich wieder jeden Tag daran...
Werde die Rezepte sicher nachahmen sobald ich etwas Zeit habe ;-)

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF