Oktober 2017

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Gemüse-Bolognese und eine Liebeserklärung an "essen & trinken" | Start | Bärlauch-Kartoffel-Brötchen (M) »

Montag, 02. Mai 2011

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

gourmet-buedchen

sag ich doch, genial!!!! und Du hast mir jetzt so Appetit auf Deine Tarte gemacht, die wir nachgebastelt;-)

Petra aka Cascabel

Ich hab's Helmut eben vorgelesen. Seine Worte (*Flüstermodus* um ehrlich zu sein, wenig enthusiastisch *\Flüstermodus*) Wenn Jutta das sagt, dann probieren wir die...
Oh ja - und wie wir die probieren werden!

Ich muss ja sagen, dass am Wochenende der Kochfrosch zu Besuch hier war. Und der mag Rhabarber. Also habe ich einen Rhabarber-Quark-Streusel-Kuchen gebacken. Was meinst du, wie schnell der verschwunden war. Und Helmut hat genau so viel davon gegessen wie wir! :-)

Irene

und wie sich das lecker anhört! ich mag den rhabarber :) habe heute eine tarte gebacken, naja fast aber deine sieht besser aus und die will ich testen.... danke!
Grüssli
Irene

Schnuppschnuess

Ich bin gespannt. Vielleicht mache ich ja mal den Saft? Rhabarber mit roter Schale habe ich nämlich noch im Kühlschrank. Und in meiner Küche stehen neben den beiden bekannten Flaschen auch noch andere, ziemlich hohle rum :-)

Schnuppschnuess

Hihihi, das ist gut, vor allem der zweite Absatz.

Wenn es Helmut nun überhaupt nicht schmecken sollte, hat das auch Vorteile: dann darfst du die leckere Tarte ganz alleine essen :-)

Schnuppschnuess

Na, denn man ran. Ich würde dir gerne ein Stück gegen eine Portion Curry anbieten, aber leider ist so ein Kuchen immer so schnell weg :-) Das Curry aber sicher auch, gell?

Afra Evenaar

Ich lebe in einem ähnlichen Problemkreis, was Rhabarber angeht. Diese Tarte werde ich aber nachbacken, nachdem schon der letzte Rhabarberkuchen mit Baiserhaube einigermaßen wohlwollend aufgenommen wurde.

Micha

Als Kind mochte ich keinen Rhabarber. Nun haben wir welchen im Garten - und siehe da, das ein oder andere, wie Kuchen, ist doch gut kompatibel. Ich nehme also das Fernabo der besten E&T-Rezepte und würde auch gerne ein Stück Kuchen kosten :)!

Barbara

Danke, Jutta! :-)

Als Kind hasste ich den auch. Es gab ihn auch nur zerkocht oder undefiniert als Kuchen, fasrig, glibbrig, ohne Struktur. Ich aß ihn damals roh, im Garten, von der Pflanze gerupft.

Aber im Laufe der Jahre habe ich auch einige Rezepte kennen gelernt, die schmecken. Die Tarte hier klingt ganz extrem nach "reich mal bitte ein Stück rüber". :-)

zorra

Ohhh neee, und hier gibt es keinen Rhabarber, dabei lieben wir ihn. Ja Y. auch!

CamiWitt

Moin Jutta,
Wo gibt es Himbeerrhabarber bitte? Das Rezept ist ja easy. Ich habe gerade eine Rhabarbertorte gebacken, mal schauen wie die schmeckt :)
Liebe Grüße aus Hamburg, Cami

mnysa

herrlich erzählt!!!! rhabarber ist halt nicht für jedermann :-) ich bin da auch noch skeptisch... sollte also die tarte unbedingt ausprobieren?

Einfach Guad

Oh, ich mag das auch ganz sicher! Rhabarber UND Vanillecreme! Das ist nicht zu toppen! Habs schon ausdruckt! Viele Grüsse und ganz kleinlaut noch alles Gute nachträglich zum Geburtstag *tröööt* Andrea

Deichrunner's Küche

Ich mag den mit Sicherheit auch, denn ich mag sowohl Rhabarber als auch Vanillecreme! :-)

Danke fürs Rezept!

Arthurs Tochter

Ich bin echt total froh, dass Du Dich wie immer so kurz gefasst hast! So habe ich doch ruckzuck erfahren, dass ihr jetzt doch Rhabarber mögt! :)

Wir mögen ihn auch, aber diese stumpfen Zähne haben mich schon als Kind genervt. Ob das als Gebissträger besser wird?

Irene

Jutta ich habe den nachgebacken und wir waren alle! schlicht begeistert! Habe das fürs weiter nachbacken morgen im Blog und die Gastfamilie wird ihn auch nachbacken :)

AT, danke für den lacher vor dem zu Bett gehen *grins*

Grüessli
Irene

Schnuppschnuess

*hüpf* Danke, das freut mich. Was das Lachen über ATs Kommentar angeht, da weiß ich ja üüüüüberhaupt nicht, wie du das meinst *unschuldigguck* :-))

Michaela

hmmmmm, sieht das lecker aus. Ich liebe Rhabarber-Kuchen. Am liebsten ess ich den von meiner Oma, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren... :-) Diese Vanillecreme lächelt mich so stark an, die muss einfach gut sein. Mal schauen, wann ich das nächste Mal dazu komme einen Kuchen zu backen, aber zumindest muss ich mich nicht mehr entscheiden, welchen.

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF