Februar 2018

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Sandkuchen (M) - so ungefähr | Start | Nachgemacht: Süßkartoffelstrudel (M) »

Samstag, 22. Januar 2011

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Ulrike

Sieht sehr gut aus, deine Kreation.

Huch! Das Buch habe ich ja auch!

Was lernen wir daraus? Sauerteig ist pflegeleicht und übersteht auch Kälteschlaf.

Christina

Nachdem ich mich langsam ans Brotbacken rantaste und jetzt zumindest schonmal einen Vorteig mitverarbeitet habe, steht ein Sauerteig als nächstes auf der Liste. Ist ja schon irgendwie faszinierend, dass das Anstellgut nach dem langen, eiskalten Tiefschlaf immernoch "lebt". ;-)

Schnuppschnuess

Was habe ich mich früher jeck gemacht wegen der Fütterei. Sogar ST getrocknet, wenn wir mal für eine Woche in Urlaub fuhren. Lächerlich! Der Bursche nimmt wirklich wenig übel.

Schnuppschnuess

Das ist wirklich toll. Ich hatte den Eindruck, dass sich sofort Bläschen bildeten, als ich den aufgetauten Ansatz mit lauwarmem Wasser und Roggenmehl verrührte. Überhaupt ist dieses Brotbacken genial. Ich staune immer wieder, was man aus Wasser, Salz und Mehl alles machen kann.

uwe@highfoodality

ein weiterer guter vorsatz für 2011 von mir: mal ein brot backen. wenn ich das so lese werde ich wieder darin bestärkt, mein erstlingswerk, also meinen BROTOTYP (haha, brüller) endlich in angriff zu nehmen.

Schnuppschnuess

:-)) - Falls du gerne Stuten isst, dann rate ich dazu, den ersten Versuch damit zu starten. Gelingt immer.

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF