Juni 2016

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Nachgemacht: Brioche (M) - fettarm | Start | Jecke Kall*: "Rezeptangebot im Internet führt zum Niedergang der Kochbuchkultur" »

Samstag, 29. Mai 2010

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

zorra

Als Kokosliebhaberin habe ich das Rezept sofort gespeichert. Nach dem Vorratskämmerlein muss ich glaub mal die Garage ausmisten, da könnte es sein, dass ich auch noch 3 Jahre alte Konfi finde. Ob die noch gut sein wird? ;-)

Schnuppschnuess

Ich würde es einfach mal ausprobieren. Wenn sie nicht schimmelig ist und gut riecht, dann probiere einfach mal vorsichtig. Ich nehme an, dass die Garage ziemlich warm ist, oder? Da könnte es ja sein, dass die Masse gelitten hat. Aber bei den riesigen Mengen Zucker, die man bei der Zubereitung verarbeitet, dürfte eigentlich nichts passiert sein.

Petra aka Cascabel

Witzig, ich habe gestern bei einer Bekannten Ananaskonfitüre mit Kokoslikör zu kosten bekommen. Da war allerdings noch was drin, was mir aber momentan nicht mehr einfällt... Muss noch mal nachfragen. Der Kokosgeschmack durch den Likör kam jedenfalls stark durch, hätte ich gar nicht gedacht.

Achja, gut, dass das mit der Konfitürenproduktion nicht geklappt hat. Dann hätten wir hier aber viel verpasst!

Schnuppschnuess

:-))

Ich habe nochmal in meinem goldenen Konfitürenbuch nachgelesen. Gleich nach dem ersten Probieren habe ich dort eingetragen, dass der Kokosgeschmack sehr intensiv ist. Das hat sich im Laufe der Jahre gelegt. Jetzt ist das Zeug rund - vielleicht war die Konfitüre im früheren Leben mal Rotwein.

Uschi

Danke für das Rezept. Da werde ich gleich mal ein halbes Rezept herstellen, zum Frühstück reicht es dann nicht mehr (wegen der Ruhezeit) aber ich hab auch noch so alte Schätzchen in meinem Vorratskeller!!
Heute hab ich in der Zeitung gelesen, dass Cupcake-Cafes ganz in sein sollen, nur gibt es in Deutschland noch nicht so viele.
Wäre das nicht etwas für die Selbständigkeit?
Ich käme dann ab und zu zum Bedienen!!!!

Schnuppschnuess

In Köln habe ich einen Cupcake-Laden von außen inspiziert:
http://www.royalcupcakes.de/

Er liegt gleich gegenüber von
http://www.toertchentoertchen.de/

Kannst dir vorstellen, wie ich gequiekt habe, als wir auf Geocachetour zufällig dort vorbei kamen.

Leider bin ich nicht so der Muffinfan. Ich esse sie, ich backe sie, aber umgehauen hat mich noch keins. Vielleicht habe ich einfach noch nicht das richtige Rezept gefunden. Da fällt mir ein, ich habe diese Woche noch kein Koch- oder Backbuch gekauft ;-)

Mestolo

Ich entdecke ja auch gerade meine Vorliebe für Marmeladenexperimente, diese hier gefällt mir auch sehr gut.

Schnuppschnuess

Die absoluten Renner in meiner Familie sind Holunderblütengelee und Mango-Birnen-Konfitüre. Seit ich den Thermomix habe, geht das Kochen von kleinen Mengen so schnell, dass es schon mal öfter neue Kreationen gibt. Allerdings schreibe ich nicht immer ein Rezept dazu, was ich manchmal im Nachhinein bedaure.

Arthurs Tochter

Ich wünsch mir jetzt mal schöneres Wetter! Und? Geht da was?
;)

Schnuppschnuess

Ich weiß ja nicht, wie es bei dir aussieht, aber hier scheint plötzlich die Sonne. Weiter so!

Heidi

Verflixt, kein Kokossirup im Haus! Das wär mal eine Marmelade für mich. Muss mal schaun, ist mir noch nie aufgefallen beim Grosshändler.
Und weil wir grad Wunschkonzert haben: Bei uns blüht grad der Hollunder (der in Österreich "Holler" heisst). Hättest du da vielleicht ein Rezeptchen für dieses Gelee?

Uschi

Danke für die Adressen. Da stelle ich fest, dass wir hier hinterm Mond leben.
Aber mir geht es wie dir, Muffins machen mich nicht so an, Petits fours umso mehr.
Aber Geocachen mit Konditoreien, Buchhandlungen oder ähnlichem zu verknüpfen, das hat was!
Ich sollte mich vielleicht mit dem seit fast einem Jahr noch fast jungfräulichen Garmin des Herrn K. auseinandersetzen.....

Jutta

Das solltest du auf jeden Fall tun. Eine Warnung vorab: Falls bei dir, wie bei mir, der Suchtfaktor zuschlägt, hast du am Wochenende immer was vor und für viele Dinge keine Zeit mehr. Du lernst dir völlig unbekannte Ecken in deiner nächsten Umgebung kennen, bekommst graue Haare beim Lösen schwieriger Rätsel und erlernst Dechiffriertechniken, von denen du nicht einmal wußtest, dass sie existieren. Und all das, um am Ende (bei uns auch schon nach 27 km Wanderung) eine Plastikdose (oder Filmrolle) in Händen zu halten, die nur idiotisches Zeug enthält, mit der man aber trotzdem Freudensprünge machend, durch die Gegend hüpft. Es ist verrückt, aber es macht Riesenspaß. Frag mal Chili und Ciabatta oder Foodfreak....

Toni

Ich wünsch mir auch schönes Wetter. Und ich bin neugierig :)

Jutta

Heute schaffe ich es hoffentlich, den Bericht zu schreiben. Das wird aber Abend werden. Gestern musste ich endlich mal den vom Geburtstag in meinem Geocaching- und Reiseblog nachreichen, eine meiner Schwestern hatte schon gebrummelt (nicht Susanne).

Das mit dem Wetter geht mir auf den Keks. Es regnet schon wieder.

Jutta

Guck ma in die RezKonv, liebe Heidi :-)

Die Marmelade geht auch bestimmt ohne Kokossirup, Vanille oder so passt vielleicht auch gut.

tobias kocht!

Ananas-Kokos-Konfitüre habe ich noch nie probiert. Schöne Idee.

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF