April 2017

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Trost für verhinderte Jecken und Hausaufgabe für die nächsten Tage | Start | 5. Mediterraner Kochevent: Marokko - Marokkanischer Linseneintopf »

Samstag, 06. März 2010

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

lamiacucina

das weglassen des toppings ist nicht ganz konsequent. Mit topping hätte der Kuchen nach Käse statt nach Kohl gerochen.

Evi

Bei Frauen, die Koch- / Backbücher schreiben und dabei so spindeldürr bleiben, gerade wenn die Männer dazu Lebemänner sind, muss man skeptisch bleiben! ;)
Kohl(suppen)diät gone wrong? ;)

Andrea

Liebe Jutta, ich hab dieses Rezept auch schon gesehen und konsequent weggeschaut. Hat ja irgendwie schon eine komisch grünliche Farbe - wäre vielleicht was für Halloween!!! Gratulation zu Deinem Mut und zu Deinem Durchhaltevermögen, das Ding auch aufzuessen ;-)

Jutta

Mit Käse überbacken wäre auch eine Option :-)

Jutta

Ge-nau! Das habe ich mich auch schon gefragt, wieso die Frau W. eigentlich so dünn ist. Der "Lebemann" :-)ist übrigens in seinem Vorwort recht sympathisch rübergekommen, da hatte ich Schlimmeres befürchtet.

Jutta

Huhu Andrea, sollte es tatsächlich Jemanden auf diesem Erdball geben, der noch konsequenter ist als ich? Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

Heidi

Gratulation zu deiner konsequenten Experimentierfreudigkeit :-)))) ganz ehrlich, muss ich nicht haben das Ding! mach dir einen schönen Schokoladenkuchen und geniess das Wochenende! Liebe Grüsse

nata

Tut mir sehr leid, aber die Biene-Maja-Punschtorte sieht irgendwie leckerer aus. Ich bin relativ sicher, dass ich den Rotkohlkuchen nicht nachbacken werde :o/

Juliane

Hm, schade eigentlich, ich hab auch schon öfter beim Durchblättern des Buches überlegt, ob der Apfel-Rotkohl-Kranz eine Chance verdient hat, habe mich bisher aber immer dagegen entschieden und nach Deinem aufopferungsvollen Selbstversuch ;-) lasse ich es dann wohl lieber!

Viele Grüße und schöner Tag noch,
Juliane

Barbara

Der Kuchen hat beim Rotkohl-Event kürzlich echt noch gefehlt. Ich glaube, den muss ich nicht nachbacken, bei meiner Pasta mit Rotkohl wurde auch schon gefragt, wo Braten und Klöße sind... Manchmal muss man eben konsequent bleiben!!! ;-)

Evi

Der "Lebemann" ist auch im wirklichen Leben recht sympathisch, auch wenn unsere Meinungen über Musik ein wenig auseinandergehen. ;) Ich kenn ihn von ein paar Uni-Seminaren, vor allem an den Abenden danach wurde er seinem Image gerecht. ;) Ansonsten.. Blonde Frauen, wa. ;)

Petra aka Cascabel

Ahja ;-) Ich habe ja schon länger einen Rote-Bete-Schokoladenkuchen auf der Backliste, ihn aber immer wieder nach hinten geschoben. Vielleicht sollte ich ihn konsequenterweise gleich ganz von der Liste kicken (obwohl Zucchini ja wirklich gut geht).

Dennoch danke ich für deine Aufopferung! Den Test aus dem Buch bestanden hat übrigens der Apfelkuchen mit Streuseln
http://peho.typepad.com/chili_und_ciabatta/2009/09/anniks-apfelkuchen-mit-streuseln.html

multikulinaria

Liebe Jutta, von deinem Engagement und Konsequenz, was putzen, kochen und backen angeht, hätte ich gern eine Portion. Vom Kuchen lieber nicht. ;o)
Aber, wie immer, köstlich zu lesen...

coriandre

Ach Jutta,
würdest Du mir bitte mal ein Stück einpacken und zuschicken?
NEEEEIN, nicht von diesem Kuchen, von Deiner Konsequenz!
Und danke, dann kann ich das Buch von meiner Liste streichen - ich habe eh' zwei, drei Backbücher...

Schnuppschnuess

Nee, nee, so war das nicht gemeint. Das Buch gefällt mir schon. Nur eben dieses eine Rezept nicht. Ich habe es nicht so mit Doppelrahmfrischkäse im oder auf Kuchen, wie es Amerikaner mögen (und Annik Wecker). Davon sind reichlich Rezepte im Buch. Aber die Autorin rät zum Tausch von Zutaten, die einem nicht gefallen und gibt Alternativen vor. Das wiederum finde ich super. Petra hat schon schöne Kuchen aus dem Buch gebacken. Schaue es dir mal in einem Laden an, es ist wirklich nett gemacht.

Schnuppschnuess

Hach ja, schön wäre es ja, wenn ich tatsächlich alles im Griff hätte :-)

Schnuppschnuess

Ja, den Streuselkuchen habe ich bei dir schon gesehen und fand ihn prima. Zucchini verbacke ich oft. Ich habe auch schon mal ein Brot mit Zucchini gebacken, wenn ich mich recht erinnere. Übrigens auch Martins Prototyp, was mir sehr entzückt hat. Wird irgendwann mal den Weg ins Blog finden.

coriandre

Jutttttaaaaa,
jetzt hast Du mir meine - nur für mich ausgedachte, wunderschöne "dieses Kochbuch nicht!!!"-Liste wieder um ein Buch gekürzt!
Also wirklich, und die "nur noch diese wenigen Kochbücher!!!"-Liste um eines ergänzt. Wie bring ich das meinem Göttergatten bei?
Soll ich einfach konsequent nichts sagen und das Buch anschliessend ins Gestell stellen?
"Was, dieses Buch? - Öhhm, wart mal, nöööö, das ist nicht soooo neu. Schau, sogar die Jutta und Petra hab da schon lange was daraus gebacken...."
Vielleicht merkt er's ja nicht und dann frägt er auch nicht.... ;-)

Claus

Wenn man genau hinguckt, sieht man daß das´n Schokoladenkuchen ist! NICHT MIT MIR :-)

tobias kocht!

Tolles Resultat. Denkt man sich garnicht beim ersten Foto.

rebecca-lecka

Gut zu wissen, wollte ich auch schon immer machen, traute mich aber nicht.
Was nicht heißen soll, dass dort wirklich leckere Torten und Kuchen drinstehen. siehe:

http://rebecca-lecka.blog.de/2009/05/15/weisse-trueffeltarte-himbeeren-bw-20-woche-6121376/

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF