März 2017

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Spätlese und Auflösung - Foodbloggertreffen in Hamburg | Start | Sensation: Süpkes Schwarzwälder kann sehen! »

Samstag, 19. September 2009

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

barcalex

Finde die Birne ja sehr spannend in der Suppe. Hab ich noch nie gehört, aber macht lust zum Ausprobieren.

Schnuppschnuess

Wir haben beim Foodbloggertreffen über Birnen, Bohnen und Speck gesprochen. Daran habe ich mich erinnert, als ich bei den Vorbereitungen für die Suppe war. Und da die Birnen sehr reif waren und weg mussten, habe ich sie einfach reingeworfen. Man schmeckt sie nicht raus, aber sie geben Süße an die Suppe. Hat was, finde ich.

Ulrike

Das Ferienhaus sieht aber ein bisschen mickrig aus, muss ich ja sagen. Auch wenn mir das schon viel zu herbstlich klingt, für das Süppchen kann ich mich erwärmen.

Schnuppschnuess

Finde ich auch, aber für 20 Millionen war einfach nichts anderes zu kriegen. So eine Suppe tröstet ein wenig über den Schmerz hinweg, sich nur so eine Bruchbude leisten zu können.

Christel

jau ... wir haben einen ähnlichen Garten mit Ferienhaus und ähnlichen Erträge :-)
1 Hokkaido, ich schätze 1 kg
1 halber Zentner ca. 1 kg
1 Laternenkürbis ca. 10 kg

Im WDR wurde die Suppe heute morgen mit Äpfeln gekocht; hörte sich auch lecker an ...
Aber der Reihe nach... morgen gibt es "faule weiber essen" - ich lasse Rühren :-) Kürbis/Walnuss/Risotto von Eva, bei mir aus dem TM
und ab Dienstag wird eingekocht.

Schnuppschnuess

Wir hatten im letzten Jahr Muscade de Provence - der war auch toll, nur immer gleich soviel. Da haben wir in diesem Jahr lieber Hokkaido gepflanzt. Mit Äpfeln ist das bestimmt auch prima. Ich habe noch ein Rezept mit Orangensaft, die Suppe ist auch super.

Das Risotto habe ich auch schon auf dem Radar. Seit wir den TM haben, esse sogar ich freiwillig Reis.

Was kochst du ein? Pflaumen? Der Dörri ist jetzt da - ui, der ist ja riesig! Aber suuuuuper! Vielen Dank nochmal für die tolle Beratung!

Christel

"grins" ausser Milchreis mag ich auch nur Risotto, beim Chinesen bestell ich direkt ohne Reis::Reis ist sonst bähhhh!

Was ich einkoche? Ich habe ein tolles Rezept "Kürbis in Rotwein und Mandeln" und Kürbis süß/sauer und Kürbischutney und und und ...

Schön, dass du zufrieden bist, ich trockne gerade eine Lage Chilies und 2 Lagen Ravioli mit Ruccola/Walnuss/Parmesan-Füllung ...

Schnuppschnuess

Ich bestelle beim Chinesen auch immer Nudeln statt Reis, da muss ich jetzt aber lachen! Genau so über die "Torten" auf dem Schreibtisch bei Hedonistin. Ich habe Tränen gelacht.

Ravioli trocknen, das ist ja eine super Idee.
Da tun sich ja Welten auf, herrlich! Vielleicht miete ich ja auch noch eine Garage an, wenn der Keller voll ist ;-)

Christel

Nebenan, bei uns ist eine laute Grundschule, ich verhandle schon mit dem Direktor ...

Schnuppschnuess

Wir haben laute Nachbarn. Deren Haus könnte ich ja auch aufkaufen und als Lager nutzen.

Charlotte

Ein feines Süppchen. - Ich mache Kürbiscremesuppe sowohl mit Muscade de Provence als auch mit Hokkaido, den ich aber mit Schale verwende. Frühlingszwiebeln und Ingwer werden auch bei mir zugefügt :-), zusätzlich aber auch noch Kartoffeln (1/3 der Kürbismenge) und ein sauerer Apfel ( 1/3 der Kartoffelmenge). Zum Schluß wird ebenfalls passiert und mit flüssiger Sahne verfeinert. - Mit Birne könnte ich die Suppe auch einmal probieren. - Danke für das Rezept (bei mir nicht im Crockpot).

Erich

Der von der Gabel fällt, den die Europäer normalerweise essen, ist bäääh, ja, aber vom Reis, den die Chinesen essen, der im Rice-Cooker gart, ässe ich jeden Tag, aber ich ässe auch anderes jeden Tag.

Erich

Ein Tipp, falls der Jetztige nicht bereits so gewachsen ist: Ich schaufle den Kompost jährlich auf einen Haufen und beginne im Kompostrahmen von neuem. Der jährige Kompost muss auf dem Haufen noch ein Jahr warten, und direkt da drauf pflanzen wir 2-3 Kürbissetzlinge, sonst stünde der haufen nur nutzlos herum. So tragen sie super, dieses Jahr >20 Stk aus 3 Setzlingen.

Buntköchin

Ein sehr schönes Rezept. Meistens sind ja die Kürbissuppen mit Ingwer und Kokos ohne viel anderes Beiwerk. Mir gefällt deine Variante mit den Paprika und Birnen besser.

JOK

Ich musste lange suchen, habe dann jedoch dein Rezept für den Asia Grundstock gefunden, die Google Suche war behilflich: In deinem angegebenen link fehlte nur ein winzig kleines ' - ' zwischen
nachgemacht(und)knoblauchgrundstock

Nun ist bei mir wieder die Welt in Ordnung... und danke für die Rezepte,

JOK

Schnuppschnuess

Und bei mir auch :-) Lieben Dank für den Hinweis, nun klappt es mit dem Link. Beste Grüße!

Britta

Tolles "Häuschen", toller Garten, tolle Suppe! Ich liebe Kürbissuppe, aber so habe ich sie noch nie genossen! Werde ich testen!

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF