August 2017

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Noch'n Eis: Johannisbeer-Obst-Sorbet / Sorbetto di ribes e frutta | Start | Muss nicht sein: Schneller Kirschkuchen (TM) »

Mittwoch, 01. Juli 2009

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Nathalie

Mangold in der Frittata? Das werde ich mal ausprobieren. Bis jetzt nur Zucchini, Champignons, Tomaten, normale Salami, Schinken drin.

Barbara

Das nenne ich aber farbenfroh! :-)

Tolle Idee - ich liebe ja Mangold. Und dann so bunt - klasse.

lamiacucina

Eure Gäste werden farbenfreudig und zugleich köstlich bewirtet, da wäre ich mindestens noch ein paar Tage geblieben.

sammelhamster

Hah!
Das wird nachgekocht!
Allerdings habe ich ungefähr ein Kilo Mangold zu verarbeiten, nicht nur 130 Gramm, für wieviele Personen ist das dann nochmal....;-)

Schnuppschnuess

Im Originalrezept ist von 300 g die Rede, also für 20 Personen. Ich chartere dann mal einen Bus und bringe Dir den bestellten Grundstock mit. Bis gleich!

Schnuppschnuess

Die wohnen 8 km entfernt von hier und dürfen jeden Tag kommen. Und Du dürftest mehrere Tage bleiben.

Schnuppschnuess

Bei uns ist Norbert mangoldverrückt. Ich konnte damit nie so richtig was anfangen, aber mittlerweile gibt es immer mehr Rezepte und die farbenfrohen Sorten mit den bunten Stängeln gefallen mir. Sehen im Beet und auf dem Teller gut aus.

Schnuppschnuess

So eine Frittata ist die ideale Resteverwertung und ein paar Blättchen Mangold sind wirklich empfehlenswert.

Christel

Das gibbet heute Abend! ... grübel ... ne ... aber ähnlich :-)

Deichrunner's Küche

Was soll ich da viel schreiben?! Das trifft voll und ganz unseren Geschmack und beim nächsten Wochenmarktbesuch wird Mangold und Fenchelsalami gekauft!

Eure Gäste werden immer wunderbar bewirtet, da fällt das 'wieder Gehen ' sehr schwer!!! :-)

Buntköchin

Mmmmmm, die ist schön bunt. Genau das Richtige für mich.

Schnuppschnuess

Scheint ansteckend zu sein :-)

Schnuppschnuess

Bei den Temperaturen, die zurzeit herrschen, ist so ein kaltes Stück Frittata nicht zu verachten. Eben habe ich noch darüber sinniert, dass man eventuell einen Kräuterquark oder eine Art Zaziki dazu reichen könnte. Aber am besten nichts, das sehr dominant schmeckt, sonst macht man sich den Fenchelgeschmack kaputt. Und dann noch ein schönes Stückchen Zwirbelbrot.... :-)

Schnuppschnuess

Na denn man tau! Ich habe eben 1 Kilo frischen Knoblauch geschält und rate mal, wofür???

Chefkoch Andy

Frittata ist eigentlich nicht so mein Ding, diese zieht mich aber irgendwie an. Allein schon durch den Mangold. Sieht lecker aus!

LG Andy

Christina

Ich bin begeistert, ein tolles Rezept! Danke für diese sommerlich bunte Inspiration.

Lieben Gruß,
Christina

Schnuppschnuess

Aber gerne doch! Liebe Grüße

kochend-heiss.de

Ok, ich gebe es zu: ich habe noch nie Mangold gegessen. Fritatta finde ich aber lecker und werde es mal ausprobieren.

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF