März 2017

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Donauwellen aka Schneewittchenkuchen (M) | Start | Pflaumensandkuchen (M) »

Donnerstag, 23. Juli 2009

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Claudia

Das sieht ja phanstastisch lecker aus. Wird in dem Rezept eigentlich auch auf Kochbirnen verwiesen? Die geraten immer mehr in Vergessenheit. Ich habe hier nämlich noch welche liegen. Bei mir wird dann allerdings kein Weg vorbei am Speck gehen ;-)

Anikó

Oh, ich mag die Kombination sehr gerne, auch mit Speck! Werde das mal mit den zusätzlichen dicken Bohnen austesten. Vielleicht gibt es auch noch die entzückenden Mini-Birnen bei Türken, wenn ich ausm Urlaub zurück bin :)

Schnuppschnuess

Das ist ja gerade das Schöne, dass jede(r) nach seiner Facon selig werden kann. Kochbirnen, den Ausdruck habe ich schon lange nicht mehr gelesen oder gehört. Es steht geschrieben: "Verwenden Sie ein feste Birnensorte. Die 'Gute Graue' ist mittlerweile selten, aber kleinere rötliche 'Abate' eignet sich ebenso."

Schnuppschnuess

Das waren diese griechischen Gigantes-Bohnen. Ich konnte mir nicht so richtig vorstellen, wie das passt. Aber ohne die weißen Dickerchen wäre es nur halb so gut gewesen. Mit frischen Birnen schmeckt das Gericht bestimmt noch einen Tick besser. Schönen Urlaub noch!

lamiacucina

etwas für Frau L.- Für mich darf es ruhig ein Kasseler Rippchen dabeihaben.

Jutta

Ich würde auch nicht weglaufen, wenn ich ein Rippchen dazu essen sollte. Aber manchmal braucht es hier kein Fleisch auf dem Teller, um zufrieden von der Tafel aufzustehen. Ich will es aber auch nicht übertreiben, immer schön Kuchen essen ist vegetarisch genug :-)

multikulinaria

Ich habe ehrlich gesagt ein Weilchen gerätselt, was wohl Bamberger Hörnchen sind. Der einzig logische Schluss ist, dass dies die Kartoffelsorte sein muss. ;o)

Klingt wirklich toll. Das kommt bei mir auch mal in den Topf. Danke!

Schnuppschnuess

Jaaa, richtig vermutet, liebe Peggy. Aber man kann natürlich jede andere Kartoffel nehmen. Festkochend sollte sie sein, aber sonst... ich hatte auch keine Hörnchen. Die gibt es auch nicht immer und überall zu kaufen. Lecker sind sie aber und wenn du sie mal irgendwo liegen siehst, dann nimm sie ruhig mal mit.

Chaosqueen

Grüne Bohnen mag ich sehr, allerdings kann ich mir dieses Gericht, ob nun mit oder ohne Bohnen einfach nicht vorstellen. Da gruselt es mich immer etwas...

Sivie

Ich würde schon eine Portion nehmen, aber Herr K. hat etwas gegen Kochbirnen.

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF