April 2017

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« All you need is love! Und Brötchen. | Start | Erdbeertorte mit Mürbe-Biskuitboden (M/TM) »

Montag, 01. Juni 2009

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

lamiacucina

schön nachgekocht die Suppe, hätte eigentlich, dem Anlass entsprechend, in einem cachepot serviert werden müssen :-)

Schnuppschnuess

Ab sofort nur noch Tupperware :-))

Deichrunner's Küche

Gut sieht sie aus...und ne liebe Schwester bist du eh! :-)

Nimm dir das nicht allzu sehr zu Herzen mit dem PC, das sind eben gefühllose Wesen und taugen nur was, wenn sie funktionieren! ;-)

Schnuppschnuess

Aber eine böse Schwägerin, hihihi...
Nee, das nehme ich mir nicht zu Herzen, ich müsste eigentlich nur Norbert fragen, er würde mir das schon zurecht tüfteln. Aber ich will das selber können und ich finde einfach nicht den Dreh. Aber das wird schon noch, hoffe ich.

Christel

Da hast du aber noch viel zu viel von Hand gemacht, ich koche sie morgen -allerdings ohne Bällchen- mal nach :-)

Schnuppschnuess

Da hast Du vollkommen Recht - ich wollte eigentlich die Deko-Stückchen von Kartoffeln und Gemüse haben - deshalb habe ich diese Zutaten per Hand geschnibbelt. Aber im Nachhinein hätte ich mir das auch sparen können, die Würfelchen sind ja nicht zu sehen. Also, beim nächsten Mal alles schreddern, Brühe drauf und kochen. Danach pürieren und feddisch. Viel Spaß beim Nachkochen! Aber die Bällchen waren sehr lecker, da verpasst du was. Weiterhin viel Erfolg für Dich, ich drücke Dir die Daumen.
Huh, hier gehen gerade ganz doll die Sirenen los, hoffentlich nichts Schlimmes!

Houdini

Ich könnte auch gut ohne Fleischkügelchen auskommen, aber der Geschmack würde sicher leiden.

lavaterra

Also dieser TM scheint ja wirklich ein Superding zu sein. Was Du damit schon alles gezaubert hast ist wirklich interessant.

Schnuppschnuess

Ja, erstaunlich gut waren die Klößchen, ich hatte zunächst befürchtet, dass sie ziemlich trocken schmecken. Ich habe sie am Vortag hergestellt, weil das Hack verarbeitet werden musste und dann nur noch erwärmt. Seltsamerweise waren zu Beginn des Suppekochens zwei Bällchen verschwunden. Komisch :-)

Schnuppschnuess

Ohne das Ding würde mir was fehlen. Ich nutze ihn wirklich oft. Wenn man schöne Würfelchen haben möchte oder ordentlich Geschnittenes, das macht man mit der Hand. Aber ansonsten... wenn ich Erdbeertorte backe, dann macht er mir den Teig für den Mürbeboden und den Biskuit und den Guss kocht er auch, ohne dass ich danach die ganzen Pötte spülen muss. Wirklich sehr praktisch.

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF