August 2017

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Fremdkochen: Bärlauchpesto | Start | Gedeckter Apfelkuchen (M) »

Mittwoch, 29. April 2009

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

lamiacucina

1 kg Fleisch in Windeseile verputzt. An einem Kilo wurgeln wir Tage. Peppinellas Rezept muss demnach noch viel besser schmecken, als ich mir das schon beim ersten Lesen ausgemalt hatte.

Sebastian

Mir läuft das Wasser im Munde zusammen. Fleisch das man mit der Zunge am Gaumen zerdrücken kann... LECKER!

Sus

Hach ja, Skippy, das Buschkänguruh, Begleiter meiner Kindheit ...

(Jedenfalls solange, bis Raumschiff Enterprise anfing, neue Welten zu erforschen, neues Leben und neue
Zivilisationen.)

zorra

Hab dein Ragu erst jetzt gesehen, aber es geht weiter mit dem Zufall, bei mir gibt's nämlich heute auch il ragu...

Deichrunner's Küche

Es wird Zeit, dass ich mich auch an das Rezept mache und bei 1 Kilo Fleisch freut sich auch der Gefrierschrank noch und ich brauch dann mal nicht kochen! :-)

Petra aka Cascabel

Die nächste Hochrippe wandert auch bei mir in den Crockpot. Danke für's Ausprobieren!

Erich

Deftig und einfach, solche Gerichte mag ich sehr. Das Langsamkochen gibt sicher zusätzliches Aroma, wie zu Zeiten meiner Mutter, mit dem Topf im sog. "Rohr" des Kachelofens.

Anikó

Ich kenne mich mit Fleischbezeichnungen nicht so aus, daher die dumme Frage: Was ist die Hochrippe? Wie sieht die denn aus? Hat sie noch Knochen? Kann man es auch für was anderes als Peppinellas grandioses Ragu benutzen? So große Fleischstück flößen mir immer unglaublichen Respekt ein ...

limette

Ist doch ganz einfach: Alle Hochrippe-Käufer wollten Peppinellas Rezept ausprobieren! :D

(Vielleicht kurbelt das mal ein bisschen die Hochrippe-Nachfrage an, habe auch erstmal suchen müssen, bis ich eine bekommen habe)

Schnuppschnuess

Guten Tag, liebe Kommentatoren, bin eben aus dem Urlaub zurück gekommen, freue mich über eure Kommentare und die Hochrippe erklärt ist hier:

http://www.lebensmittellexikon.de/f0000290.php

Nach dem Waschen diverser Maschinen Wäsche und dem Einräumen verschiedenster Utensilien, die man benötigt, um innerhalb von 14 Tagen 12 Hotels und sechs Länder zu besuchen, melde ich mich in Kürze wieder zum Kochen und Backen zurück.

Tschühüss!

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF