Februar 2018

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Nachgemacht: Bauernbrot (M) | Start | Sensationeller Fund – Schwarzer Hamster in der Wetterau »

Samstag, 21. Februar 2009

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Bäcker Süpke

"ich werde meinen nächsten Sohn Wolfgang nennen. Versprochen!"
*totlach* Das ist einfach zu schön!!!!

lamiacucina

melde mich als Taufpate. Dazu muss man ja nicht Bäcker sein. Berliner als Taufessen angenehm.

Deichrunner's Küche

Wann is es denn soweit?? Muss doch rechtzeitig einen schönen Strampler für den Wolfgang aussuchen gehen....aber nur, wenn ich dann auch Berliner bekomme!

Ursula

Die Berliner sind super gelungen, wenngleich ich sie ohne Füllung vorziehe. Was ist denn bitte Hiffenmark?

Schnuppschnuess

Wann es soweit ist? Tja, vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt, gell?
Den Strampler bitte in rot-gelb, den Süpke-Farben. Am liebsten selbstgestrickt. Berliner gibt es natürlich en masse.

Schnuppschnuess

Robert, das Angebot nehme ich gerne an. Ich sehe Wolferl schon im rot-gelben Strampler, einen Berliner in jeder Hand, durch Deine Wohnung sausen. Erstes Wort statt Mama oder Papa: "DerBlogDerBlogDerBlog".

Schnuppschnuess

Ich hoffe, dass sich der Vorname nicht auf die Schlafgewohnheiten auswirkt. Sonntag, 4.35 Uhr, und putzmunter - das muss ja nicht sein.

Schnuppschnuess

Hallo Ursula,
meiner Nachbarin habe ich einen gebracht, der war ganz nackig. Keine Füllung, kein Belag.

"Hiffenmark" ist ein Ausdruck, den Petra von "Brot und Rosen" verwendet hat. Sie hat das oben angeführte Rezept rezkonvtauglich aufbereitet und ich habe es, mit kleinen Abwandlungen, übernommen. Ich glaube, dass es sich dabei um Hagebuttenmark bzw. -konfitüre handelt. Sicher bin ich mir aber nicht.

Bäcker Süpke

Ich habe - rate mal- für die 3 Läden die Sonntags geöffnet haben Pfannkuchen gebacken! Mit mächtig Falten im Gesicht! Denn Heute ist in "Kuh-Kölln" Großer Faschingsumzug! (Kuh-Kölln nennen die Kölledaer liebevoll Ihre Kleinstadt. Und die sinn och ganz Jeck!) Dafür haben meine Pfannkuchen Bäckerinnen für Heute Nachmittag freigegeben, sie schaffen das allein. Ist das nicht lieb?

Bäcker Süpke

Na wartet mal, vielleicht entwickelt er auch ganz andere Interessen und wird Koch! Aber Robert als Taufpate, das hat doch was!

Deichrunner's Küche

Na, dann nichts wie angefangen mit dem Schweiß und der Anstrengung!

Stricken kann ich nicht, aber ich könnten einen schönen Schriftzug
aufsticken...ganz nach freier Wahl! :-)

Sus

Boah, sehen die gut aus! Also reinlassen auf jeden Fall, aber nicht wieder raus!

Wir haben heute morgen welche gefühstückt: immer noch super! Manche gekauften sind am selben Tag schon Gummi.

Liebe Grüße, Sus

(Einen hab ich noch, einen hab ich noch ...)

Schnuppschnuess

Wir haben aber noch seeheechs - die sind eingesperrt und werden kurzfristig zur Kaffeezeit ans Licht geholt, um sie dann ihrem Schicksal zuzuführen. Tut mir ja auch leid, aber watt mutt, datt mutt :-))

Schnuppschnuess

Och, das ist aber wirklich nett - und auch ab und an nötig. Immer nur schuften ist ja auch nicht gesund. Übrigens finde ich die kleinen Umzüge meist viel schöner als die in den Großstädten.

Schnuppschnuess

Genau, eins nach dem anderen :-)

Schnuppschnuess

Bis das Wolferl da ist, hast Du auch stricken gelernt, jede Wette. Aber Sticken ist auch schön.

Deichrunner's Küche

Wolferl - genau, das ist es - das stick ich drauf! Dafür gibt es aber einen
Berliner pro Buchstaben, gell?!!!

Schnuppschnuess

Na, dann doch besser Wolfgang Nepomuk Karlheinz = 24 Berliner - kommt ganz genau aus, wenn ich das Originalrezept verwende.
Hihihi - ich sollte jetzt mal langsam in die Küche verschwinden, anstatt hier Blödsinn zu machen. Macht aber Spaß ;-))

Deichrunner's Küche

Wie?? Du bist nicht nebenbei in der Küche?
Ich hab schon Kuchen gebacken, halb gekocht und renne immer mal
zwischendurch die Treppe hoch und guck in den Lapi.....das verbrennt super
Kalorien!

Ja, macht Spaß! :-)....aber jetzt ab in die Küche, damit wir tolle Rezepte
von dir bekommen!

Brigittet

.... und ich habe noch gar keine gebacken!!!! Wir backen zur Zeit lecker Bienenstich und Quarktorte und Croissants. Aber morgen, da kommen die Berliner noch dran....

Schnuppschnuess

Ab wann kann ich kommen?

Petra aka Cascabel

Wow, wow, wow! Und ich habe dieses Jahr noch nicht mal einen einzigen Krapfen gegessen. Aber ich fürchte, wenn ich nicht selbst Hand anlege, wird das auch nix mehr... Wirf doch mal einen rüber :-)

Petra

Super! Und ein dreifach donnerndes Hellau!
Ja, Hiffenmark ist Hagebuttenmarmelade und für Franken ein unbedingtes Muss im Krapfen!
Viele Grüße und feuchtfröhliches Feiern!

Schnuppschnuess

Zwei hab ich noch.............fang!!!!!!!!

Schnuppschnuess

Nach der Vorarbeit musste das ja klappen. Dir auch ein heftiges Schunkeln!

Ingrid

Die sehen köstlich aus und sind gut fotografiert. Hmmmm. Hier in Köln gibt es - nur zu Karneval - sog. Muutzemandeln, in Fett gebacken ;-( aus einem Teig mit viel Mandeln.

Bei deinen Fußballnachrichten fehlt was ;-) Ich muss dazu sagen, dass mich das 'eigentlich' nicht interessiert, aber - familiär bedingt - habe ich mitbekommen, dass der 1. FC Köln die Bayern gestern besiegt hat, in deren Zuhause. Yeahhhhhhhhh!!!

Schnuppschnuess

Jaaa, Mutzenmandeln kenne ich auch und genau das habe ich zu Norbert gesagt. Dass das ein optimaler Mutzenmandelteig ist. Ich kenne die Mutzenmändelchen aber nur ohne Mandeln. In Mönchengladbach sehen sie nur so aus wie Mandeln.

Dass die Kölner das geschafft haben, das werde ich ihnen nie vergessen. Und dann auch noch in München. Übrigens sieht ein normaler Samstagnachmittag hier wie folgt aus: ich stehe ab 15.30 Uhr in der Waschküche am Bügelbrett, Radio läuft und ich höre die Bundesligakonferenz. Danach geht es an den Fernseher und ich schaue mir in der ARD dann noch mal alles an. Norbert flüchtet sich derweil in sein Arbeitszimmer und kommt erst gegen 20.00 Uhr wieder hervor. Gestern war es aber anders. Ich war nicht im Keller - ich habe in der Küche Fußball gehört ;-))) Olé, olé, olé, olé... Und Daum hat sogar geweint vor Glück...is ett nitt schön?

Ich hab das dann mal geändert im Post ;-)

Bolliskitchen

was lese ich da? Köln hat bayern geschlagen? Wie ist denn das möglich, spielen jetzt beide in der 2. Liga?

Lecker, Berliner, obwohl ich Mutzemandeln ja noch lieber mag.....

Also, dann ein KÖlle Alaaf ( ich hasse Karneval.)

Schnuppschnuess

Bolli, Bolli, mir graut vor Dir - Köln ist doch aufgestiegen in die 1. Liga. Echt wahr! Gladbach übrigens auch. Zum Tabellenplatz möchte ich mich hier allerdings nicht äußern. Und anderswo auch nicht.

peppinella

liest sich so, als wärest du heute viel lieber in kölle oder d#dorf...oder morgen in gladbach...-))...und jaaaaaaaaaaaaa köln gewinnt in münchen und jaaaaaaaaaa gladbsch gewinnt auch endlich mal wieder.......da ist die welt doch in ordnung, oder????

Schnuppschnuess

Nee, pippinella, ich tu nur so - aber das mit dem Fußball, jepp, das war echt gut! So, so, Du weißt also, dass in MG der Veilchendienstagszug zieht - eine Eingeweihte! Oh nee, was hab ich früher dran gezogen, aber heute muss datt nich mehr sein.

Bolliskitchen

na ja, in Paris interessiert die Bundesliga nicht so direkt und da ich mich für Fussball gar nicht interessiere....
Nun denn, dann wird Köln ja vielleicht sogar Meister, oder halt Gladbach und MÜnchen steigt ab.......

Schnuppschnuess

Einverstanden!

Daniela

Ich schleiche da ja jetzt schon die ganze Karnevalszeit drum herum ... sollte ich wirklich mal selbst Berliner backen?! Hmmm. Vielleicht guck ich mir vorher noch mal schnell an, wie das mit dem "schleifen" ging.

Sollte es was werden, berichte ich! :-)

Schnuppschnuess

Och, Daniela, Du darfst aber auch berichten, wenn es nicht klappt ;-)).

Nee, im Ernst, Schleifen ist ganz einfach. Du legst die Hand flach auf den Teigling. Der Untergrund sollte nicht zu sehr bemehlt sein - der Teigling darf ruhig ein bissi auf dem Untergrund pappen. Dann anfangen mit kreisförmigen Bewegungen und dabei die Hand langsam zusammenkrallen. Die Unterseite des Teiglings muss nicht ordentlich aussehen, man darf ruhig einen "Wirbel" sehen, der verschwindet beim Gehen und Backen.

Nicht lange überlegen - unbedingt Kreppel backen!!! Und nur Übung macht den Meister. Also, nicht aufgeben!!

nysa

mit fasching hab ich nicht viel am hut, aber bei den krapfen und dass die bayern verloren haben - da bin ich bei dir ;-))) deine krapfen hätt ich alle verspeist!!!

Schnuppschnuess

Fasching hat hier auch nur in Form von Krapfen-Verspeisen stattgefunden. Hast Du mit Fußball nix am Hut oder bist Du 1860er Fan?

Urlaub

Unglaublich lecker sehen die Köstlichkeiten aus. Da würd ich am liebsten jetzt so reinbeißen. Dafür werd ich mich, aber nun erstmal selber ans nachmachen begeben und in ein paar Stunden das Vergnügen haben reinbeißen zu können.

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF