« Der Sicherheitsbeauftragte rät: Augen auf beim Schluppenkauf oder Maßnahmen vor der Benutzung scharfer Messer! | Start | Speicherfund - Erinnerungen an den Sommer »

Montag, 09. Februar 2009

Kommentare

Wem sagst Du das....

auch schon ein paar mal passiert, weil ich es immer besser wissen muss... ;-)

I must confess, it was a kind of "cake-accident". I only greased the pan but didn't flour it. So a great amount of the cake decided to stick to it. I love challenges!

Auch nicht schlecht!

Ich mehle nicht, ich brösle...................IMMER!

Sorry, didn't understand, but looks like delicious food getting cooked :)

Och, Eva, besser spät als nie, oder?

Schmach dem, der Böses dabei denkt :-))

Call me Trifle... Du Füchsin, Du!

Das ist gemein...alle konnten schon lachen und sich amüsieren und ich bekomme deinen Beitrag bei Bloglines erst jetzt angezeigt :-(
Kompliment zu dieser ganz modernen Form der Kuchenpräsentation.

anschmiegsam und anhänglich. Liebenswerte Kucheneigenschaften.

Jutta, ich verstehe! Das war doch sicher nur eine ganz spezielle Vorgehensweise, um eine krustige Kuchenhülle zu bekommen, die dann mit einer Creme (vielleicht gar mit dem zerbröselten Inneren vermischt?) gefüllt wird und dann eine besondere Köstlichkeit darstellt. Das soll dir mal einer nachmachen :-)

Liebe Steph, tu' Dir keinen Zwang an - hier darf gelacht werden. Immer!

Hihihi, entschuldige bitte, aber nu musste ich doch herzhaft lachen :o)
Für mich wäre der Kuchen optimal gewesen, ich mag die Kruste nich so gerne und Dein Exemplar konzentriert sich auf das Wesentliche - das fluffige, saftige Innenleben!
Haste sehr gut gemacht, das is ne Marktlücke, die Du unbedingt weiter verfolgen solltest ;o)

;-)

Otternasen, hmm, da muss ich mal in die RezKonv schauen. Als ich letzthin die Lerchenzungen in Ozelotmilch gegart habe, dachte ich schon darüber nach. Könnte man mal wieder machen.

Immer noch besser als Inkontinentia, gelle. Ich lach mich gerade schwach..... Murks - das wäre doch mal was für die Kategorie "Fremdkochen" der Hüttenhilfe, hihihi.

Hach, eigentlich habe ich gedacht, es klappt wie immer. Vielleicht liegt es auch am neuen Ofen? Ich werde ab sofort einfach mehlen und gut is.

So soll's sein!

Nee, weder Messer noch Formen noch der Thermomix noch gute Tassen noch ordentliche Gläser.... kommen bei mir in die Spülmaschine. Das ist ein altes Schätzchen, das noch kein Schonprogramm usw. kennt. Deshalb spüle ich viel mit der Hand.

Ich, ehrlich gesagt, auch nur ganz ganz selten. Aber hier scheint es die einzige Lösung zu sein. Obwohl im Rezept nix davon stand.

A propos, hast Du ein Rezept für Otternasen?! ;-)

Hihi, mir ist das kürzlich auch passiert, wenn ich Zeit habe, wird das auch noch gebloggt, unter der Kategorie Murks...

Aber es beruhigt mich, dass das nicht nur mir passiert! ;-)

Als Wiederporst werde ich ab und zu auch bezeichnet...

Bei mir ist es manchmal Faulheit - aber die Strafe folgt dann auf den Fuß .... :-))

...der Tag war heute eher grau in grau, aber nun gab es zum Feierabend noch eine nette Aufheiterung.:)
DANKE!!!

Huch, was ist denn da passiert? War die Form vorher im Geschirrspüler?
Ich mehle nie eine Form ein, aber vielleicht muss das bei diesem Kuchen wirklich sein. Das Rezept hört sich sehr lecker an und wir sind ja gewarnt wegen der Vorbehandlung der Backform.

Danke, jetzt zeigen meine Mundwinkel nach oben ;-)
Ich muß aber gestehen, ich habe noch nie gemehlt ... wieder etwas gelernt!

Zuviel der Ehre... wie man sieht ;-)) Ich hab bestimmt gefehlt, als das durchgenommen wurde.

Jetzt muß ich ja doch mal kichern ... Aber ich bin beruhigt, daß nicht nur mir so etwas passiert, sondern so einer tollen Meisterbäckerin wie Dir.

Liebe Grüße, Sus

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name ist erforderlich. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF