Februar 2018

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Geschafft! 9 x Weihnachtsplätzchen | Start | Saure Linsen mit Dattel-Chorizo-Creme (TM) »

Dienstag, 23. Dezember 2008

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Deichrunner's Küche

Das sieht ja so was von perfekt aus, damit kannst du in Produktion gehen - echt super!!

Jutta

@Eva:
hach, Dankeschön! Und gleich wird das Bauernbrot nach Deinem Rezept angesetzt, damit ich es morgen backen kann.

Nils

Gute Idee mit der Form, die ich in Zukunft eigentlich auch beherzigen wollte, da kleine flache Roggenbrote einfach nicht so recht schmecken. Sehen aber beide toll aus bei Dir.

Shakespeare wird ja sogar ein besonderes Verhältnis zu Getreide nachgesagt in der Geschichte, er soll Malz gehortet haben, das damals in Stratford rationiert wurde.

Sivie

Die freigeschobene Variante wäre mir auch etwas flach gewesen, aber das 2. Brot sieht toll aus.

nysa

boa... beide varianten finde ich prima. ich finde auch, dass du damit in produktion gehen kannst ;-)

Schnuppschnuess

@Nils:
mein Mann nimmt jeden Tag Brote ins Büro mit. Er findet die Schnitten sowieso besser, wenn sie in der Form gebacken sind, weil sie halt gleichmäßig groß sind.
Dass Shakespeare sogar Malz hortete, war mir neu.

@Sivie:
Bauernbrot habe ich mittlerweile auch in der Form gebacken. Hat ebenfalls gut geklappt. Aber ich weiß noch nicht, wie es schmeckt.

@nysa:
da muss ich bei Bäcker Süpke erst in die Lehre gehen, meinen Meister machen und dann kann die Produktion beginnen... na, dann doch lieber für den Hausgebrauch, oder? Liebe Grüße!

Katrin Firlbeck

Werden für das Rezept wirklich 100 g Anstellgut benötigt?

Jutta

Aber hallo, da hat aber jemand aufgepasst! Du hast vollkommen recht, es sind nur 10 g. Danke für den Hinweis, ich ändere es sofort.

Katrin

Danke für die schnelle Antwort. Werde mich gleich ans Nachbacken machen.
Liebe Grüße

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF