Juni 2016

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Nachgemacht: Rucola-Kartoffel-Küchlein mit ohne Bärlauchsahne | Start | Kürbissuppe mit Kokosmilch (TM) »

Freitag, 22. August 2008

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Houdini

Wunderbar, der Reisebericht. Woher nehme ich nur den Schwarzkümmel und die Salzzitrone, wo ich doch Lamm-Gigot einmal anders machen will als immer, wenn auch leider ohne Manz.

Jutta

@Houdini:
die Salzzitronen machst Du selber und den Kümmel kaufst Du Dir in Marrakech - ist doch ganz einfach, gell?
Hier in Deutschland habe ich den Kümmel bei Tali.de bestellt. Die liefern aber nicht in die Schweiz, ich habe gerade mal nachgeschaut. Soll ich Dir ein Häuflein zusenden? Dann maile mir Deine Adresse...

Sivie

Sieht sehr lecker aus. Ich möchte mir auch gerade ein paar Gewürze bestellen und habe mir Deinen Tipp gleich mal angeschaut. Geräucherten Paprika und Espelette haben sie leider nicht im Angebot. Da muß ich wohl weiter suchen.

Jutta

@Sivie:
Espelette war sogar in der Kleinmarkthalle ausverkauft und dort bekommt man normalerweise alles. Die Dame bei den Gewürzen meinte, dass Piment d'Espelette nur in einer bestimmten Region angebaut wird und zur Zeit so ein Boom herrscht, dass man mit der Produktion nicht mehr nachkommt.

Christel

Das ist ja wieder mal ideal für den Crocky, und Schwarzkümmel hab ich noch einem arabischen Basar an der Spanischen Küste :-)

Sebastian

Jutta, vielen Dank für das tolle Gericht! Du solltest übrigens einen zweiten Blog eröffnen und einen Reiseführer machen :-)

Jutta

@Christel:
das ist wirklich ein optimales Crocky-Gericht.

Wir waren in Marokko in einer Apotheke, wo ein unverschämt gut aussehender Mann, bei uns nur noch "Womanizer" genannt, alles mögliche anpries, darunter auch den Schwarzkümmel, der unter anderem gut gegen Wechseljahrsbeschwerden helfen soll. Bei der Beschreibung der Beschwerden fächelte er mit der Hand wild vor dem Gesicht herum, verdrehte die Augen und machte "Puuuuhhh" - wir haben sowas von gelacht....
Ich sende Dir gleich mal das Foto...

@Sebastian:
freut mich, dass Dir das Gericht zusagt. Übrigens, Barbara von der Spielwiese hat neben ihrem Foodblog noch ein Reiseblog. Zur Zeit arbeitet mein Mann an einer Reiseseite, wenn sie einigermaßen präsentabel ist, dann werde ich es in die Welt posaunen.

Eva

Schöner Reisebericht und das Gericht klingt sehr verlockend - auch ich freue mich auf eure Reiseberichtsseite und warte nun auf die Posaune:-)!!

Jutta

@Eva:
ui, das kann dauern, bis die Seite besuchsreif ist. Bis dahin kann ich ja ab und an mal eine kleine Reiseimpression veröffentlichen. Z.B. aus Rick's Café in Casablanca... das wird demnächst mal in Angriff genommen.

Brigittet

Schön, dass du uns an deinem Marokko-Urlaub teilhaben lässt. Ich freue mich schon auf eure Reise-Seite. Jutta, lenk mal deinen Mann nicht mehr so ab, damit er genügend Zeit für die Fertigstellung der neuen Seite erübrigen kann!!!
Das Lammgericht liest sich super lecker. Das nehme ich bestimmt mal in Angriff. Aber erst müssen die Salzzitronen eingelegt werden.

Jutta

@Brigittet:
hihihi - dann mal ran an die Zitronen. Und übrigens... ich lenke meinen Mann nur ab, indem ich ihm Gebäck, Hauptspeisen und Desserts vor die Nase setze. Danach wird gespült und dann aber ab, wieder nach oben ins Büro und an nichts anderes gedacht als an die Reiseseite, is doch klar, oder?

lamiacucina

oh, ein Reisebericht: wie schön und bequem für uns, sogar die Pfefferminze duftet aus irgendeinem Lüftungsschlitz des Computers.

Jutta

@lamiacucina:
Oh je - da sollte ich vielleicht auf den Bericht aus dem Gerberviertel in Fes verzichten ;-)

Foodisjusta4letterword

Wow, was für wundervolle Fotos - und vielen Dank für all die Infos und den unterhaltsamen Reisebericht! :)

Jutta

@fija4lw:
aber gerne doch!

rike

Das sieht alles richtig toll aus! Ich kriege schon Fernweh beim Anschauen der Bilder!

Jutta

@rike:
Marokko kann man ohne Probleme mit dem Wohnmobil unsicher machen. Die Straßen sind gut ausgebaut und überall gibt es Basare, wo man Lebensmittel kaufen kann. Allerdings sollte man ein paar Brocken Französisch können, denn mit Englisch kommt man dort nicht weit.

Anamika: The Sugarcrafter

dera mam
the visual appeal is so great ..i wish i could read your posts..please have the posts in english, too.

Jutta

Hi Anamika,
how nice to "see" you in my blog. A warm welcome to you. As soon as every single day of my life will be equipped with 48 hours, I'll write my post in English immediately, I promise ;-))

Your cakes are so beautiful and a real challenge. Until we meet each other in our blogs - all the best to you
Jutta

zorra

Tolle Bilder! Upps, da fällt mir ein, ich habe ja auch noch ein paar Salzzitronen und erst noch nicht im Kühlschrank gelagert. ;-)

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF