Februar 2018

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Aprikosen-Pfirsich-Konfitüre mit Kokos (TM) | Start | Variation von Toffnella: Mousse au chocolat-Toffifee-Aufstrich (TM) »

Dienstag, 03. Juni 2008

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Bolli

Es ist bei Euch immer noch so heiss?

Hier sind's 17° und ich mache wohl lieber gleich ein Süppchen....
Ich finde, dass man den Milchreis super gut im TM zubereiten kann, der rührt ja schön von selbst.....

Also, für mich dann eine Portion warm!!!
Wie war überhaupt Köln?????

Schnuppschnuess

@Bolli:
sagen wir mal so - als ich den Eintrag gestern geschrieben habe, da war es noch heiß. Heute geht es, aber warm ist es immer noch.

Der Milchreis war wirklich klasse aus dem TM - so schön cremig und man muss ja nicht danach schauen. Herrlich.

Köln war - gar nicht, denn nach einer heißen Nacht (ich meine die Temperaturen) und während eines bereits schwülen Morgens haben wir uns beide angeguckt und unisono gesagt: "Nääää!!!!" Sind wir Zuhause geblieben. Das war einerseits traurig, andererseits war es aber auch gut, denn in NRW war ja just an diesem Tag das riesige Unwetter mit Überschwemmungen und dunkler Nacht mitten am Tag. Hatte als auch sein Gutes. So haben wir noch etwas Schönes vor uns.

Sivie

Milchreis hätte ich heute auch gerne gegessen. Ich habe mich gerade über die hellen Stückchen in Deinem Früchtebrei gewundert. Hat Sie jetzt Zwiebeln da rein gemacht? Aber dann habe ich mir Dein Rezept von gestern angeschaut, Kokos-Chips. Schmeckt bestimmt lecker,.

Jürgen


Ja ! Super !
...die Platte, bei mir noch Vinyl !
Milchreis, naja wenn es gar nichts anderes auf der einsamen Insel gibt, dann vielleicht.

Barbara

Lecker! :-)

Wobei ich zugeben muss, dass ich Milchreis lieber bei kühleren Temperaturen mag... ;-)

Jutta

@Sivie:
hihihi, mir ist alles zuzutrauen...

@Jürgen:
geil, oder? Ich meine die Platte. Den Milchreis musst Du nicht essen. Ich kann z. B. rohe Tomaten nicht gut runterkriegen. Die würde ich auch nur im Notfall essen.

@Barbara:
der Milchreis war aber kalt!

Petra

Ich hab sie auch - die Pladde! Überlege derzeit, mir einen USB-Plattenspieler zuzulegen, mit dem ich die alten Schätzchen in mp3s umwandeln kann. Nina und andere wären es echt wert :-)

topfgucker

Das kommt mir sogar sehr bekannt vor: Gerade heute morgen stand ich vor der selben Situation und habe noch vor dem Weg ins Büro um 6oo Uhr (sechs!) Milchreis gekocht, um zu verhindern, dass die Milch unbrauchbar wird. Was ja gerade in diesen Zeiten ein ganz besonderer Frevel wäre. Und bei der Gelegenheit habe ich auch gleich noch eine leere Vanilleschote ihrer Bestimmung zugeführt, die bereits vor einiger Zeit ihr Mark eingebüßt hatte.

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF