Februar 2018

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Nachgemacht: Nürnberger Lebkuchen (M) | Start | Fröhliche Weihnachten - Merry Christmas! »

Sonntag, 23. Dezember 2007

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

einfachkoestlich.com

Wahrscheinlich wieder so ein Kuchen, von dem man nicht mehr lassen kann ...
Schöne Feiertage
Franz

Sivie

Das sieht mal wieder lecker aus. Kannst Du mal ein Stück rüber schicken?

Ich wünsch Dir ein schönes Weihnachtsfest.
Was leckeres zu Essen gibt's bei Euch bestimmt.

Jutta

@Franz:
Dir auch ein frohes Fest!

@Sivie:
ob Du es glaubst oder nicht - wir hatten Heiligabend Kartoffelsalat, roten Heringsalat, Geflügelsalat und Würstchen. Gestern waren wir bei meinen Eltern und heute haben wir noch so viele Reste, dass ich kurzerhand das Menü umgeschmissen habe. Wir essen Reste und Walnusskrokant-Parfait und die Entenkeulen mit Wacholdersauce, Sauerkraut mit Weintrauben und Semmelknödeln gibt es am kommenden Sonntag. Flexibilität ist alles!
Ich hoffe, ihr hatte eine schöne Zeit miteinander!

zorra

Klingt lecker! Ich habe auch schon mal einen Bailey's Gugelhopf (http://kochtopf.twoday.net/stories/3449344/) gebacken, der ist leider ganz klitschig geworden. :-(
Aber jetzt habe ich ja ein erprobtes Rezept. Danke.

Jutta

Liebe Zorra,

ich fürchte, es lag wirklich an der Butter. Hast Du das Rezept mittlerweile einmal mit Öl probiert? Das klappt bestimmt - in meinem Kuchen wird ja auch Öl verwendet und der Teig ist ebenfalls seeeehr flüssig.
Nicht aufgeben!

Barbara

Lecker!!! Vielleicht bleiben die Schokostücke verteilt im Kuchen, wenn man sie mit Mehl bestäubt? Bei Rosinen funktioniert das, aber die sind feuchter...

Der Kuchen ist auch schon seit Ewigkeiten auf meiner Nachbackliste - jetzt muss ich ihn zum Glück nicht ausprobieren, Du hast das ja jetzt für mich getan und meine nicht mehr vorhandene schlanke Linie wird's mir danken! ;-)

Jutta

@Barbara:
ja super - ich Depp hab in Deine Rezeptsammlung überhaupt nicht reingeguckt und das Rezept abgetippt - nee, oder???
Aber lass das Rezept mal auf Deiner Nachbackliste, der Kuchen schmeckt wirklich toll (obwohl... mein Vater hat ihn auch gebacken und war nicht begeistert. Er hat aber Eierlikör verwendet, der war vielleicht nicht flüssig genug....)
Was das Gewicht angeht: Ich fange morgen, sehr zum Leidwesen meines Mannes, mit WW an - noch ein guter Vorsatz für das Neue Jahr.
Man liest sich! Liebe Grüße und einen guten Rutsch!

Esli

Hallo Jutta,
hab den Kuchen heute gebacken, ist sehr locker geworden,
ich hab 200g Zartbitter verwendet, beim nächsten mal werd ich mit Vollmilch mischen, so wie Du es angeben hast.

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF