Februar 2018

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Heute: TV-Tipp / 3sat / "Unser täglich Brot" | Start | Weizenmischbrot mit 30% Roggen (M) »

Dienstag, 06. November 2007

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

lamiacucina

was ist denn ein Lummerbraten ? ein Filetstück ?

Barbara

Mmmhmm, das klingt lecker! Auch schon so richtig herbstlich, da mag man solche Schmorgerichte und Gemüse wie Möhren und Kartoffeln!

Und schon wieder was gelernt: Das Wort Lummerbraten kannte ich noch nicht... :-)

Jutta

Interessant, beim Wühlen in Wikipedia habe ich auch nichts Befriedigendes zu dem Thema "Lummer" gefunden.

Also, wir Rheinländer kennen Lummerbraten als mageres Stück vom Schwein. Ich glaube, es ist ein ausgelöstes Kotelettstück, also Lummerkotelett ohne Knochen. In der Schweiz heißt es wohl Nierenstück, denn
Wikipedia schreibt:

"Beim Schwein reicht der Kotelettstrang bis zur Hinterkeule. Die vorderen Koteletts werden wegen der anliegenden Rippenknochen Stiel- oder Rippenkotelett genannt, die hinteren, die auch Teile des Filets enthalten, Lummer- oder Lendenkotelett, schweizerisch Nierenstück. Dieses Teilstück ist besonders knochenarm und mager."

Heute gibt es den Rest und ich hab schon richtig Appetit darauf....

lamiacucina

Danke ! Hier in Basel kennt man den Lummelbraten, ein Rindsfilet: http://home.balcab.ch/r.l.sperandio/rezept_148.html

liebe Grüsse

Bolli

egal ob Rind, Schwein, Lummer oder nicht, gefällt mir!

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF