August 2017

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Dinkel-Apfelkranz mit Krokant (M) | Start | Buttermilch-Quark-Brot (M) »

Montag, 29. Oktober 2007

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Babsi Gletscherblog

Liebe Schnuppschüss!
Vor einer halben Stunde ist dein Rezept vom Steckrüben-Kartoffelgulasch fertig geworden. Und schon verspeist. Von meinem Hasen Clemens und mir. Mann war das
guuuuuuuuuut!!
Liebe Grüße aus Tirol Babsi

Jutta

Na, das ist ja mal nett am späten Abend. Freut mich riesig! Und Hasen mögen Steckrüben ja besonders gerne....

Patrick

Danke fuer das Rezept.
Gerade bin ich dabei den Eintopf zu essen. Statt Kasseler kam bei mir Mettwurst in den Topf.
Leider konnte ich keine echten Steckrueben auftreiben. In vier Laeden gab es sie nicht. So habe ich Treptower Rueben verwendet. Schmeckt sehr lecker.
Nun frage ich mich, wie die Konsistenz, der Rueben zu sein hat. Sollen sie noch von den Kartoffeln differenzierbar sein, un die stark?
Da ich mehlige Kartoffeln verwendet habe, sind von den Kartoffelstueckchen durch das Ruehren nur wenige Stueckchen vollstaendig erhalten geblieben...

Gruesse,

Patrick

Jutta

Hallo Patrick,
schön, dass Dir der Eintopf geschmeckt hat -und das ist, finde ich, auch die Hauptsache.

Ich verwendete festkochende Kartoffeln, die nicht zerkocht sind und auch die Steckrüben waren zwar weich, aber behielten ihre Form. Wenn Dein Gulasch sämiger war und es Dir gefiel, warum nicht? Wenn Du es anders möchtest, dann nimm beim nächsten Mal festere Kartoffeln oder reduziere die Kochzeit ein wenig, ansonsten muss man ja nicht so buchstabengetreu am Rezept hängen.

Auf dem Foto siehst Du ebenfalls, dass die Einzelzutaten noch sichtbar sind. Die Flüssigkeit war nicht dünn, wie bei einer Brühe, aber auch nicht so dick wie beispielsweise bei einem Linseneintopf.
Falls Du noch Fragen hast, bitte löchern!
Liebe Grüße
Jutta

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF