Februar 2018

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Blog Party

  • Köstlich & Konsorten
Blog Widget by LinkWithin

Blog-Log

« Lachs im Bouillongemüse-Bett | Start | Zucchini-Tomaten-Sugo (M) »

Samstag, 11. August 2007

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Iris

wunderschöne Rubrik über Nazfred (und seinen Konkurrenten) - ich habe das mit sehr viel Spaß gelesen, auch wenn ich mir ein solches Gerät mangels ausreichender Elektrizität leider nie werde anschaffen können.

Im Winter sind ja die Abende land, da werde ich sicher öfter zurückkommen und in ihren fantastisch geschriebenen Berichten und Rezepten stöbern.

So machen Kochblogs Spaß und können selbst einen manchmal etwas betriebsblinden Weinblogger über die Grenze locken:-)

Viele Grüße aus Südfrankreich

Jutta

Liebe Iris,

in Frankreich, auf Ihrem Weingut, war ich auch schon zu Besuch. Virtuell, natürlich. Deshalb freue ich mich besonders über den lieben Besuch und den netten Kommentar.
Der "Nazfred" heißt übrigens "Manzfred", weil er bei Manz in Creglingen hergestellt wird. Und er benötigt nur eine Steckdose und keinen Starkstrom, um seine Arbeit aufnehmen zu können.

Vielen Dank für die lieben Worte und eine Menge Spaß weiterhin

Jutta

Iris

Danke für die Berichtigung, Jutta, da habe ich mal wieder zu schnell getippt.... und da es in den letzten Tagen hier zu stürmisch ist, um im Weinberg zu stehen, schnöfe ich auch wieder auf Ihren Seiten - die Torten sind ja ganz gemein:-) - die kann man sich wirklich nur mit vielen Mitessern oder vor einer Holzruckaktion im Wald leisten, sonst geht das garantiert auf die Hüften (und am Steilhang merkt mann jedes Pfund zuviel - da kann ich ein Lied von singen!).

Aber trotzdem, die eine oder andere werde ich mir merken - kann man ja auch versuchen, in ganz klein zu backen:-).

Jutta

@Iris:
"Schnöfen" - das Wort habe ich ja schon seit Ewigkeiten nicht mehr gelesen bzw. gehört. Da muss ich gleich an meinen Vater denken. Der schnöfte immer im Keller herum, wenn meine Mutter die Wochenration Süßigkeiten vor uns Kindern versteckte, fand sie jedesmal und ließ uns an der gelungen Suchaktion teilhaben. Auch sonst wurde viel "geschnöft". In Töpfen, um zu schauen, was es zu Mittag gibt, vor Weihnachten nach Geschenken usw., usw.. Ich mag diese Wörter...
Das mit den Steilhängen bewundere ich jedesmal. Wir haben ein paar Jahre an der Ahr gewohnt, wenn ich da manchmal die Weinbaueren im Hang gesehen habe, wurde mir ganz anders. Aber manche Stellen am Rhein sind ja noch doller. Ich kann oft nicht glauben, dass man an solchen Stellen stundenlang stehen kann, um die Weinstöcke zu pflegen. Hab ich Achtung vor!

www.google.com/accounts/o8/id?id=AItOawlylT3MQulS_c7DnAIfFiMaNbdXZbfhRTg

Hallo liebe Jutta,

Mans vs. Häußler, tja das ist keine leichte Entscheidung. Aber Du hast mich wieder ein Stück näher zu meiner Entscheidung gebracht. Da ich sehr gerne auch mal spontan backe, ist der Manz 30/2 wohl der perfekte Ofen. Ds druckluftlose Dampfgaren dazu ist das "i-Tüpfelchen".

Vielen Dank für Deinen sehr aufschlussreichen Bericht.

Herzliche Grüße
Renate

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Ihre Daten

(Ihre Name und Ihre E-Mail-Adresse sind erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.)

Don't ask me...

Durchsuche mich!


Wer suchet, der findet!

Print Friendly and PDF